Rubrik auswählen
Goslar
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Pressemitteilungen der Polizeiinspektion Goslar vom 28.06.2022

benjaminnolte / Adobe Stock

Goslar (ots) -

- B 82 - Verkehrskontrollen durchgeführt

Am 27.06.20222 wurden in der Zeit von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr an der Bundesstraße 82, Anschlussstelle Langelsheim-West, Fahrtrichtung Goslar, Verkehrskontrollen mit dem Schwerpunkt "Fahrtüchtigkeit im Straßenverkehr" durchgeführt.

Neben der Fahrtüchtigkeit im Straßenverkehr standen auch weitere Verstöße und mögliche Auslöser für Unfälle im Fokus der Polizei. So wurden durch die 25 eingesetzten Polizeibeamtinnen und -beamten die Ladungssicherung sowie mögliche Bauartveränderungen verstärkt kontrolliert.

Hierbei wurde die Polizei Goslar durch Einsatzkräfte der Polizei Braunschweig sowie einen Diensthundeführer der Reiter- und Hundestaffel unterstützt.

Gegen 13:45 Uhr fiel ein 54-jähriger Mann mit seinem Kleintransporter auf, da er für seine festgestellte Gewerbetätigkeit keine behördliche Erlaubnis vorweisen konnte. Ferner war die mitgeführte Ladung nicht ausreichend gesichert.

Ein aus Baden-Württemberg stammender 24-jähriger Fahrzeugführer wurde mit seinem Pkw Mercedes um 14:10 Uhr kontrolliert. Hierbei wurde eine Beeinflussung durch Betäubungsmittel festgestellt, wobei er den Konsum von Marihuana einräumte. Im mitgeführten Rucksack wurde außerdem eine weitere Konsumeinheit Marihuana aufgefunden und sichergestellt. Dem 24-Jährigen wurde im Anschluss eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

Im weiteren Verlauf der Kontrolle wurde bei einem 27-jährigen Göttinger ebenfalls eine Beeinflussung durch Betäubungsmittel festgestellt. Der vor Ort durchgeführte Drogenurintest verlief positiv auf Amphetamine. Auch in diesem Fall wurde der Konsum solcher Substanzen eingeräumt. Auch dem Göttinger wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

Die Polizei Goslar weist in diesen Zusammenhang darauf hin, dass auch in naher Zukunft weitere Kontrollen zur Verbesserung der Verkehrssicherheit durchführt werden.

- Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen

Am 27.06.2022, gegen 15:20 Uhr, befuhr ein 58-jähriger Goslarer in seinem Pkw VW die Bundesstraße 241 aus Clausthal-Zellerfeld kommend in Richtung Goslar.

In Höhe des dortigen Tierheims geriet er nach derzeitigen Ermittlungen nach links auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem Pkw Hyundai zusammen, in welchem ein 57-jähriger Mann aus Clausthal-Zellerfeld saß.

Die beiden Unfallbeteiligten wurden hierbei verletzt und zur weiteren medizinischen Versorgung dem Krankenhaus zugeführt.

Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden liegt im hohen fünfstelligen Bereich.

Die Bundesstraße 241 musste für den Zeitraum der Unfallaufnahme voll gesperrt werden, wodurch es zu Verkehrsbehinderungen kam.

i.A. Brych, PK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104 E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Goslar und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Goslar