Rubrik auswählen
 Gütersloh
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

3000 Euro Belohnung ausgelobt - Suche nach Täterduo in der Sendung Aktenzeichen XY

Gütersloh (ots) -

Bochum, Rhein-Kreis Neuss, Rhein-Sieg Kreis, Gütersloh (FK) - Wie bereits veröffentlicht, sucht die Polizei nach einem Täterduo, welches in Verdacht steht, für mehrere Raubstraftaten in den Bereichen Gütersloh, Bochum, Dormagen und Siegburg verantwortlich zu sein. https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/23127/5017207

Über die Taten wird am Mittwochabend (15.09., ab 20.15 Uhr) in der Sendung Aktenzeichen XY berichtet. Eine aktuelle Öffentlichkeitsfahndung ist auf dem Landesweiten Fahndungsportal der Polizei NRW eingestellt worden. https://polizei.nrw/fahndungen/unbekannte-tatverdaechtige/guetersloh-schwere-raeuberische-erpressung

Unterdessen hat die Staatsanwaltschaft Bielefeld eine Belohnung von 3000 Euro für Hinweise, die zur Ermittlung oder Ergreifung der noch unbekannten Tatverdächtigen führen, ausgelobt. Hinweise und Angaben zu den gesuchten Tatverdächtigen nimmt die Polizei Gütersloh am Mittwochabend unter der Telefonnummer 05241 869-1000 entgegen. Darüber hinaus ist die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 erreichbar.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh Pressestelle Polizei Gütersloh Telefon: 05241 869 0 E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/ Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_gt Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizei Gütersloh

Weitere beliebte Themen in Gütersloh