Rubrik auswählen
 Hagen
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Unbekannte beschädigen Haltestelle

Bild0001.JPG

Hagen (ots) - Auf der Feithstraße beschädigten Unbekannte gegen 02.00 Uhr am Dienstag (13.04.2021) eine Bushaltestelle. Zuvor hatten die Personen einen 23-Jährigen verfolgt und ihm hinterhergerufen, dass er stehen bleiben solle, "sonst gäbe es etwas auf die Fresse". Der Hagener sei gerade in Richtung Fleyer Straße gelaufen. Als er einfach weiterlief, habe er schließlich ein Scheppern gehört. Die Unbekannten trugen dunkle Kleidung und demolierten die Haltestelle "Polizeipräsidium". Der linke von drei Glaseinsätzen hinter dem Sitzbereich des Haltestellenhäuschens war komplett beschädigt. Der Mann ging zur Polizeiwache, um eine Anzeige zu erstatten. Weitere Hinweise zu den Personen konnte er nicht geben. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung und bittet weitere Zeugen, sich unter der Rufnummer 02331 - 986 2066 zu melden. (arn)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Telefon: 02331 986 15 15 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Hagen