Rubrik auswählen
 Hagen
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Ladendiebstähle in Hagen - Zeugen gesucht

Hagen-Mitte/Boele (ots) -

Am Dienstag (23.11.2021) kam es in Hagen zu mehreren Ladendiebstählen. In der Hohenzollernstraße traf die Polizei auf einen 33-Jährigen, der in einer Drogerie vier hochwertige Parfüme im Wert von insgesamt knapp 350 Euro entwenden wollte. Die Testflakons hatte der Hagener in seiner Jacke verstaut, bevor er versuchte das Geschäft gegen 09 Uhr zu verlassen. Der Mann erhielt eine Strafanzeige.

Am Abend verständigten zudem Mitarbeiter eines Getränkemarktes in der Poststraße die Polizei. Zwei flüchtige Personen steckten gegen 18.30 Uhr in der Spirituosen-Abteilung insgesamt neun Flaschen Alkohol ein. Einer der Täter versuchte bei Teilen des Diebesgutes eine Diebstahlsicherung zu entfernen. Dabei wurde eine Flasche so beschädigt zurückgelassen, dass sie nicht mehr verkaufbar war. Die beiden Männer konnten flüchten und wurden wie folgt beschrieben: Person 1 war männlich, hatte eine kräftige Statur und trug eine Khaki-Mütze. Der zweite Mann war eher schmächtig und mit einer hellblauen Winterjacke bekleidet. Die Polizei Hagen bittet weitere Zeugen, die Angaben zu den Ladendieben machen können, sich unter der Rufnummer 02331 - 986 2066 zu melden. (arn)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Telefon: 02331 986 15 15 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizei Hagen


Weitere beliebte Themen in Hagen