Rubrik auswählen
 Hagen
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

44-jähriger Mann stürzt nach Stichverletzungen schwerverletzt vom Balkon

Hagen (ots) - In der Nacht von Sonntag (02.05.2021) auf Montag sind Polizeibeamte zu einer Wohnung in der Boeler Straße gerufen worden, in der kurz zuvor ein durch Stichverletzungen im Bauchbereich schwerverletzter 44-jähriger Hagener vom Balkon im 2. Obergeschoss gefallen ist. Beim Eintreffen der Polizeistreife gegen 01.45 Uhr befand sich in der betreffenden Wohnung die 57-jährige Freundin des Mannes. Der 44-Jährige musste durch den Rettungsdienst notärztlich versorgt werden. Bei der Einlieferung in ein Hagener Krankenhaus bestand Lebensgefahr. Die genauen Umstände des Sachverhaltes sind derzeit Gegenstand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen. Die 57-jährige Frau wurde vorläufig festgenommen. Weitere Auskünfte werden derzeit nicht erteilt. (sch)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Telefon: 02331 986 15 15 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Hagen