Rubrik auswählen
 Hagen
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

61-Jähriger nach Alleinunfall schwer verletzt

Hagen (ots) - Am Freitag (19.02.2021) kam es zu einem Alleinunfall in Hagen-Boele, bei dem sich ein 61-jähriger Kradfahrer schwere Verletzungen zuzog.

Der Hagener befuhr gegen 13:10 Uhr die Birkenstraße in Richtung Lönsweg und verlor im dortigen Kurvenbereich aus bislang unklarer Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kam zum Fall und verletzte sich durch den Sturz schwer. Zum Unfallzeitpunkt trug der 61-Jährige keinen Helm. Er wurde stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. An seinem Motorrad entstand erheblicher Sachschaden, der auf rund 2.500 Euro geschätzt wird. Das Verkehrskommissariat übernimmt die weiteren Ermittlungen. (kh)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Telefon: 02331 986 15 15 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Hagen