Rubrik auswählen
Hagen
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Hagener hat keinen Führerschein und gibt falsche Personalien an

Hagen-Eckesey (ots) -

Bei einer Verkehrskontrolle am Donnerstagnachmittag (24.11.2022) ist ein 40-Jähriger einer Polizeistreife in mehrfacher Hinsicht negativ aufgefallen. Der Hagener war gegen 15.40 Uhr mit seinem Ford im Bereich der Schillerstraße unterwegs. Dort wurde er durch die Beamten wegen einer abgelaufenen TÜV-Plakette angehalten. Im Verlauf der Kontrolle machte der Mann widersprüchliche Angaben zu seiner Identität, die sich letztlich als falsch erwiesen. Der Grund für die falsche Identität war durch die Polzisten schnell gefunden: Der Hagener war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Zudem stand er noch unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Zudem erhielt der 40-Jährige eine Strafanzeige. Das Verkehrskommissariat ermittelt nun gegen ihn. (sch)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Telefon: 02331 986 15 15 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Hagen und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Hagen