Polizeimeldungen aus Hamburg

Der meinestadt.de Wochenstart
Lokale Infos aus deiner Umgebung in deine Mailbox.
Zur Newsletteranmeldung
Seite 1 von 10
  • Ohne Fahrschein, aber mit Haftbefehl gesucht- Festnahme durch Bundespolizei-

    vadimalekcandr / Adobe Stock

    Hamburg (ots) - Am 21.02.2024 gegen 11.30 Uhr nahmen Bundespolizisten einen per Haftbefehl gesuchten Mann(m.27)im Hamburger Hauptbahnhof fest. Der afghanische Staatsangehörige wurde zuvor von einem Zugbegleiter in einem Zug auf der Fahrt von Bad Oldesloe nach Hamburg ohne Fahrschein angetroffen. Da sich der Fahrgast nicht ausweisen wollte, wurde eine Streife der Bundespolizei angefordert. "Nach Einfahrt der Regionalbahn im Hamburger Hauptbahnhof überprüften Bundespolizisten die Personaldaten des 27-Jähr...

    Komplette Meldung lesen
  • ROADPOL "Operation Truck & Bus" und gemeinsame Verkehrskontrolle der drei Fahrradstaffeln

    T+B

    Hamburg (ots) - Zeit: 20.02.2024, 07:00 Uhr - 14:00 Uhr; Ort: Hamburger Stadtgebiet Unter dem Tenor ROADPOL "Operation Truck & Bus" führten Einsatzkräfte der Polizei und anderer Behörden am Rastplatz Stillhorn-Ost eine Kontrolle des gewerblichen Güterverkehrs durch. Nahezu zeitglich überprüften die drei Fahrradstaffeln der Verkehrsdirektion (VD 2,3 und 4) am Anckelmannsplatz verkehrswidriges Verhalten von Verkehrsteilnehmenden. a) ROADPOL ist ein Netzwerk europäischer Polizeibehörden mit dem Fokus der Ü...

    Komplette Meldung lesen
  • Überfall auf Kiosk in Hamburg-Wilhelmsburg - Zeugenaufruf

    Hamburg (ots) - Tatzeit: 20.02.2024, 17:20 Uhr Tatort: Hamburg-Wilhelmsburg, Fährstraße Gestern Nachmittag haben drei bislang unbekannte Täter in Wilhelmsburg einen Kiosk überfallen. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen betraten die Männer den Kiosk, bedrohten die Verkäuferin (37) mit einem Teleskopschlagstock und forderten sie dazu auf, sich ins Lager zu begeben. Während einer der Räuber die Geschädigte im Lager bewachte, nahmen seine beiden Mi...

    Komplette Meldung lesen
  • Auffällige Handtaschen bei Einbruch in Hamburg-Uhlenhorst entwendet - Die Polizei sucht Zeugen

    Handtasche 2

    Hamburg (ots) - Tatzeitraum: 26.01.2024, 15:00 Uhr bis 28.01.2024, 19:30 Uhr Tatort: Hamburg-Uhlenhorst, Schwanenwik Nachdem es Ende Januar im Stadtteil Uhlenhorst zu einem Wohnungseinbruch gekommen ist, bei dem unter anderem auffällige Handtaschen abhanden gekommen sind, bittet die Polizei um Hinweise aus der Bevölkerung. Den bisherigen Erkenntnissen der Ermittler für spezielle Einbruchskriminalität ("Castle", LKA 19) zufolge hatten sich bislang unbekannte Täterinnen und/oder Täter in Abwesenheit der B...

    Komplette Meldung lesen
  • Hasselbrook: Lebensgefährlicher Gleisaufenthalt - Frau sucht im Gleisbereich nach Pfandflaschen

    tbel / Adobe Stock

    Hamburg (ots) - Nach derzeitigem Ermittlungsstand soll am 20.02.2024 gegen 10:30 Uhr eine Frau (Alter: 38 Jahre) sich mehrmals in den Gleisbereich im S-Bahnbereich sowie im Fernbahnbereich im Bahnhof Hasselbrook begeben haben, um dort nach Pfandflaschen zu suchen. Zum Begehungszeitpunkt fand auf den Gleisen Regelbetrieb statt, sodass folglich jederzeit ein Zug auf den betroffenen Gleisen hätte verkehren können. Diese Handlung wurde von einem männlichen Zeugen beobachtet. Der Zeuge erkannte die Gefahrenl...

    Komplette Meldung lesen
  • Korrektur: Verkehrssicherheitsbilanz 2023 Deutlich weniger Schwerverletzte im Straßenverkehr - Geschwindigkeitsniveau sinkt weiter

    Hamburg (ots) - Nach einem anfänglich noch pandemie-beeinflussten Vorjahr registrierte die Polizei Hamburg im Jahr 2023 einen leichten Anstieg der Verkehrsunfälle um 4 Prozent auf 63.542. Dabei kamen im Vergleich zum Vorjahr weniger Personen zu Schaden. Die Zahl der Schwerverletzten sank im Vergleich zum Vorjahr sogar deutlich um fast 15 Prozent. Die Anzahl aller Verunglückten je 100.000 Einwohner lag mit 492 noch einmal unter dem Wert des Vorjahres (504). Das Risiko, in Hamburg bei einem Verkehrsunfall z...

    Komplette Meldung lesen
  • Zeugenaufruf nach exhibitionistischen Handlungen in Hamburg-Wilhelmsburg

    Hamburg (ots) - Tatzeitraum: 26.01.2024 bis 17.02.2024 Tatort: Hamburg-Wilhelmsburg, Parkanlage zwischen Rotenhäuser Damm und Weimarer Straße Seit Ende Januar wurden mindestens sechs Frauen in einer Wilhelmsburger Grünanlage auf unsittliche Weise belästigt. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen waren die Frauen jeweils alleine in dem Park spazieren oder ihren Hund ausführen, als ein junger Mann durch Ansprechen oder Anpfeifen auf sich aufmerksam mac...

    Komplette Meldung lesen
  • Verkehrssicherheitsbilanz 2023

    Hamburg (ots) - Deutlich weniger Schwerverletzte im Straßenverkehr - Geschwindigkeitsniveau sinkt weiter Nach einem anfänglich noch pandemie-beeinflussten Vorjahr registrierte die Polizei Hamburg im Jahr 2023 einen leichten Anstieg der Verkehrsunfälle um 4 Prozent auf 63.542. Dabei kamen im Vergleich zum Vorjahr weniger Personen zu Schaden. Die Zahl der Schwerverletzten sank im Vergleich zum Vorjahr sogar deutlich um fast 15 Prozent. Die Anzahl aller Verunglückten je 100.000 Einwohner lag mit 492 noch ei...

    Komplette Meldung lesen
  • Bundespolizei am Hamburg Airport: Festnahme - Urkundenfälschung kostet fast 1.000 Euro

    vadimalekcandr / Adobe Stock

    Hamburg (ots) - Am Dienstagmorgen gegen 5:30 Uhr machte sich ein 26-jähriger deutscher Staatsangehöriger auf den Weg nach Istanbul. Er wurde durch Kräfte der Bundespolizei im Rahmen der grenzpolizeilichen Ausreisekontrolle überprüft. Die Fahndungsabfrage ergab, dass der Mann seit Juni 2023 von der Staatsanwaltschaft Kassel per Haftbefehl gesucht wurde. Wegen Urkundenfälschung in Tateinheit mit dem Führen eines nicht versicherten Fahrzeugs war eine Geldstrafe von 30 Tagessätzen zu jeweils 30 Euro zu zahlen...

    Komplette Meldung lesen
  • 4. Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall mit lebensgefährlich verletztem Fußgänger in Hamburg-HafenCity

    Stefan Koerber / Adobe Stock

    Hamburg (ots) - Unfallzeit: 17.02.2024, 17:00 Uhr Unfallort: Hamburg-HafenCity, Versmannstraße Am späten Samstagnachmittag ist ein 41-jähriger Fußgänger bei einem Verkehrsunfall in der HafenCity schwer verletzt worden. Die Polizei bittet Zeuginnen und Zeugen sich zu melden. Nach derzeitigen Erkenntnissen befuhr ein 18-jähriger Fahrer eines Audi die Versmannstraße in Richtung stadtauswärts, als ein 41-jähriger Fußgänger mit seinem Hund an einer Ampel versuchte, trotz Rotlicht die Fahrbahn in Richtung Ob...

    Komplette Meldung lesen
  • Bundespolizei am Hamburg Airport: Festnahme wegen Steuerhinterziehung - 3.000 Euro Strafe

    Gerhard Seybert / Adobe Stock

    Hamburg (ots) - Am Sonntagabend gegen 22:00 Uhr kam ein 56-jähriger deutscher Staatsangehöriger am Hamburger Flughafen aus Innsbruck an. Er wurde durch Kräfte der Bundespolizei einer verdachtsunabhängigen Kontrolle unterzogen. Die Fahndungsabfrage ergab, dass der Mann seit Juli 2023 von der Staatsanwaltschaft Hamburg per Haftbefehl gesucht wurde. Wegen Steuerhinterziehung war eine Geldstrafe von 60 Tagessätzen zu jeweils 50 Euro zu zahlen. Alternativ standen 60 Tage Ersatzfreiheitsstrafe im Haftbefehl. Hi...

    Komplette Meldung lesen
  • Ergebnisse einer Taxenkontrolle im Hamburger Stadtgebiet

    Hamburg (ots) - Zeit: 16.02.2024, 14:00 bis 20:30 Uhr Ort: Hamburger Stadtgebiet Unter Führung der Verkehrsdirektion Innenstadt/West (VD 2) haben am Freitag 42 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Polizei sowie der Behörde für Verkehr und Mobilitätswende (BVM) eine Schwerpunktkontrolle zum Thema "Taxi" durchgeführt und hierbei insgesamt 126 Fahrzeuge kontrolliert. Im Zuge ihrer Überprüfungen an Taxenposten in der Innenstadt und am Flughafen sowie ihrer mobilen Kontrollen im gesamten Stadtgebiet stellte...

    Komplette Meldung lesen
  • Zeugenaufruf nach tödlichem Verkehrsunfall in Hamburg-Neuallermöhe

    Paolese / Adobe Stock

    Hamburg (ots) - Unfallzeit: 16.02.2024, 15:30 Uhr; Unfallort: Hamburg-Neuallermöhe, Wilhelm-Osterhold-Stieg / Marie-Henning-Weg Nachdem ein neunjähriges Kind am Freitagnachmittag bei einem Verkehrsunfall mit einem Linienbus ums Leben gekommen ist, sucht die Polizei Hamburg nach Personen, welche den Unfallhergang gesehen haben. Aus bisher ungeklärter Ursache kam es zu einer Kollision zwischen einem Linienbus, welcher die Bushaltestelle "Marie-Henning-Weg" anfuhr und einem Jungen, der sich zu diesem Zeitp...

    Komplette Meldung lesen
  • Polizei nimmt mehrere junge Tatverdächtige nach Einbrüchen in Hamburg-Rahlstedt und -Sasel vorläufig fest

    Kadmy-1 / Adobe Stock

    Hamburg (ots) - Tatzeiten: a) 17.02.2024, 22:15 Uhr b) 17.02.2024, 22:30 Uhr Tatorte: a) Hamburg-Rahlstedt, Meiendorfer Straße b) Hamburg-Sasel, Berner Weg Am Samstagabend haben Einsatzkräfte in Rahlstedt und Sasel jeweils Minderjährige auf frischer Tat bei Wohnungseinbrüchen vorläufig festgenommen. Einer der Jungen wurde dem Haftrichter zugeführt. a) Bei dem Einfamilienhaus in Rahlstedt wurde der Einbruchsalarm ausgelöst, als die Täter die Scheibe der Terrassentür zerstörten und in das...

    Komplette Meldung lesen
  • Zeugenaufruf nach queerfeindlicher Beleidigung in Hamburg-Neustadt

    Hamburg (ots) - Tatzeit: 17.02.2024, 00:33 Uhr Tatort: Hamburg-Neustadt, Hafentor, U-Bahnstation "Landungsbrücken" Nachdem in der Nacht von Freitag auf Samstag ein 31-Jähriger in der Hamburger Neustadt von einem Unbekannten homophob beleidigt worden ist, sucht die Polizei nach Zeuginnen und Zeugen des Vorfalls. Den bisherigen Erkenntnissen der Kriminalpolizei zufolge hielt sich der 31-Jährige im Bereich des U-Bahnzugangs in der Straße Hafentor auf, als er zunächst unvermittelt aus einer vier- bis fünfk...

    Komplette Meldung lesen
  • Betrunkener Beteiligter (3.18 Promille) an körperlicher Auseinandersetzung im Bahnhof Altona per Haftbefehl gesucht - Festnahme durch Bundespolizei

    Gerhard Seybert / Adobe Stock

    Hamburg (ots) - Am 18.02.2024 gegen 19:45 Uhr wurde der Bundespolizei eine körperliche Auseinandersetzung von mehreren Beteiligten im Bahnhof Altona, Ausgang Neue Große Bergstraße, gemeldet. Umgehend erreichten Einsatzkräfte den Tatort und konnten insgesamt 3 an der körperlichen Auseinandersetzung Beteiligte sowie 4 männliche Zeugen feststellen. Die Beteiligten wurden umgehend von den Bundespolizisten getrennt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand sollen ein 35-jähriger Rumäne und eine 38-jährige Türkin ein...

    Komplette Meldung lesen
  • ERINNERUNG: Vorstellung der Verkehrsunfallstatistik 2023 - Einladung für Medienschaffende

    Hamburg (ots) - Zeit: 20.02.2024, 13:00 Uhr; Ort: Polizeipräsidium Hamburg, Bruno-Georges-Platz 1, 22297 Hamburg Innensenator Andy Grote, Polizeipräsident Falk Schnabel und der Leiter der Verkehrsdirektion Enno Treumann bilanzieren morgen im Rahmen einer Pressekonferenz die Verkehrsunfallstatistik für das Jahr 2023 im Polizeipräsidium Hamburg. Interessierte Journalistinnen und Journalisten werden gebeten, sich bei der Polizeipressestelle unter polizeipressestelle@polizei.hamburg.de bis heute Nachmittag,...

    Komplette Meldung lesen
  • Einsatz der Bundespolizei zur Begegnung in der 2. Bundesliga FC St. Pauli - Eintracht Braunschweig- Bundespolizei zieht positive Bilanz-

    Gerhard Seybert / Adobe Stock

    Hamburg (ots) - Die mit Kräften der Bundesbereitschaftspolizei, sowie der Mobilen Kontroll- und Überwachungseinheit verstärkte Bundespolizeiinspektion Hamburg war am 18.02.2024 im Rahmen einer besonderen Aufbauorganisation (BAO) mit rund 200 Einsatzkräften der Bundespolizei zur Fußballspielbegegnung FC St. Pauli - Eintracht Braunschweig im bahnpolizeilichen Bereich im Einsatz. "Die Bundespolizei hatte sich personell auf einen Einsatz zu dieser Spielbegegnung eingestellt, da das Fanverhältnis zwischen den...

    Komplette Meldung lesen
  • Hamburger Hauptbahnhof: Marihuana-Geruch an einem Gepäckschließfach wird 41-Jährigem zum Verhängnis- Vorläufige Festnahme und Beschlagnahme von Drogen durch Bundespolizei-

    Drogen in der Brotdose aufgefunden.

Fotoquelle: Bundespolizeiinspektion Hamburg

    Hamburg (ots) - Am 16.02.2024 gegen 14.20 Uhr nahmen Reisende starken Marihuana-Geruch an einem Gepäckschließfach im Hamburger Hauptbahnhof wahr. Nach entsprechender Information an DB-Mitarbeiter und Bundespolizei wurde das Schließfach durch eine Schließfachaufsicht im Beisein der eingesetzten Bundespolizisten geöffnet. "Die Polizeibeamten entdeckten einen Rucksack. Bei der Durchsuchung des Gepäckstücks konnte eine Brotdose ohne Pausenbrot, aber mit zwei größeren Beuteln Marihuana (138 g)aufgefunden werd...

    Komplette Meldung lesen
  • Gemeinsame Pressemitteilung der BPOLI Hamburg und der BPOLI Karlsruhe

    Hamburg (ots) - Gemeinsame Anstrengung zur Identifizierung von Straftätern: Bundespolizeiinspektionen Hamburg und Karlsruhe koordinieren Maßnahmen gegen Fußballstörer [Hamburg/Karlsruhe, 18.02.2024] - Die Bundespolizeiinspektionen Hamburg und Karlsruhe bündeln ihre Kräfte, um umfassende Ermittlungen im Zusammenhang mit diversen Straftaten, unter anderem auch Landfriedensbruch voranzutreiben. Am 16.09.2023 kam es zwischen zwei rivalisierenden Fußballfangruppen der Vereine Borussia Dortmund und dem Hambur...

    Komplette Meldung lesen
Seite 1 von 10
vor

Hamburg

Stadt in Deutschland

  • Einwohner: 1.762.791
  • Fläche: 755.3 km²
  • Postleitzahl: 20095
  • Kennzeichen: HH
  • Vorwahlen: 040, 04721, 04105
  • Höhe ü. NN: 6 m
  • Information: Stadtplan Hamburg

Das aktuelle Wetter in Hamburg

Aktuell
Temperatur
7°/12°
Regenwahrsch.
80%