Polizeimeldungen aus Hamburg

Der meinestadt.de Wochenstart
Lokale Infos aus deiner Umgebung in deine Mailbox.
Zur Newsletteranmeldung
Seite 1 von 9
  • Hamburg Hauptbahnhof: Fahndungserfolg - Haftbefehl mit 7 Monaten Freiheitsstrafe durch Quattrostreife vollstreckt

    Hamburg (ots) - Am 24.02.2024 gegen 13:25 Uhr nahm die Quattrostreife der "Allianz sicherer Hauptbahnhof" einen per Haftbefehl gesuchten Mann (Alter: 27 Jahre) im Hamburger Hauptbahnhof fest. Zuvor wurde der deutsche Staatsangehörige bei ordnungsstörendem Verhalten im Hamburger Hauptbahnhof auf dem Bahnsteig 5 beim Gleis 12 angetroffen. Die Person bettelte in aggressiver Art und Weise Bahnreisende nach Bargeld an. Nachdem die Bahnreisenden dem Mann kein Geld gaben, schrie er diese lautstark und aggressiv...

    Komplette Meldung lesen
  • Mann nach Laubenbrand in Hamburg-Rothenburgsort verstorben

    Hamburg (ots) - Tatzeit: 23.02.2024, 11:30 Uhr; Tatort: Hamburg-Rothenburgsort, Großmannstraße Am Freitagmittag kam es in Rothenburgsort aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Brand in einer Gartenlaube. Ein Mann verstarb an seinen Verletzungen. Nach ersten Erkenntnissen hielt der Verstorbene sich in der Laube auf, als das Feuer aus bislang unbekannter Ursache ausbrach. Passanten bemerkten den Brand und setzten einen Notruf ab. Einsatzkräfte der Feuerwehr übernahmen die Löscharbeiten und fanden dabei...

    Komplette Meldung lesen
  • Zeugin ermöglicht Festnahme eines Einbrechertrios in Hamburg-Billstedt

    vadimalekcandr / Adobe Stock

    Hamburg (ots) - Tatzeit: 23.02.2024, 01:50 Uhr Tatort: Hamburg-Billstedt, Möllner Landstraße Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte haben in der vergangenen Nacht drei Männer vorläufig festgenommen. Diese sollen zuvor versucht haben, in eine Fahrschule sowie einen Frisörsalon einzubrechen. Eine aufmerksame Anwohnerin alarmierte die Polizei, nachdem sie verdächtige Geräusche aus Richtung der Möllner Landstraße wahrgenommen hatte. Beim Eintreffen der ersten Funkstreifenwagen flüchteten die mutmaßlichen Einb...

    Komplette Meldung lesen
  • Drei Zuführungen und Sicherstellung von nicht geringen Mengen Betäubungsmittel

    Hamburg (ots) - Zeit: 22.02.2024, 15:50 Uhr Orte: Hamburg-Farmsen-Berne, Rappenstieg Hamburg-Rahlstedt, Mehlandsredder Einsatzkräfte der Polizei haben gestern zwei Wohnobjekte in Farmsen-Berne und Rahlstedt durchsucht und mehrere Kilogramm Drogen und eine scharfe Waffe beschlagnahmt. Drei Tatverdächtige wurden dem Untersuchungsgefängnis zugeführt. Im Zuge der Ermittlungen des Drogendezernats (LKA 62) gegen drei mutmaßliche Drogendealer erwirkte die Staatsanwaltschaft Hamburg über das Amtsgericht ...

    Komplette Meldung lesen
  • Zeugenaufruf nach Raubdelikt am Winterhuder Marktplatz

    Hamburg (ots) - Tatzeit: 22.02.2024, 10:30 Uhr Tatort: Hamburg-Winterhude, Winterhuder Marktplatz Gestern Vormittag haben zwei bislang unbekannte Täter am Winterhuder Marktplatz einen schwerbehinderten Mann überfallen. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen wartete der 62-Jährige in Begleitung seiner Lebensgefährtin an einer roten Fußgängerampel im Bereich der Alsterdorfer Straße, als einer der Täter den Geschädigten schubste, sodass er auf di...

    Komplette Meldung lesen
  • Hauptbahnhof: Lebensgefährliche Handlung - Mann springt auf abfahrenden Zug

    Leonid Andronov / Adobe Stock

    Hamburg (ots) - Nach derzeitigem Ermittlungsstand soll am 22.02.2024 gegen 16:04 Uhr ein Mann (Alter: 29 Jahre) auf einen bereits abgefertigten und abfahrenden Flixtrain im Hamburger Hauptbahnhof gesprungen sein. Er habe dabei versucht die Tür des fahrenden Zuges noch zu öffnen. Ein männlicher Zugbegleiter des betroffenen Zuges erkannte die Gefahrenlage, zog die Notbremse und verständigte umgehend die Bundespolizei. Die Notbremse wurde bei einer Geschwindigkeit von ca. 10 km/h gezogen. Es wurden keine B...

    Komplette Meldung lesen
  • Flucht vor Verkehrskontrolle in Hamburg-Lokstedt - eine Zuführung nach Autodiebstahl

    candy1812 / Adobe Stock

    Hamburg (ots) - Festnahmezeit: 21.02.2024, 04:35 Uhr; Festnahmeort: Hamburg-Lokstedt, Deelwisch/Lokstedter Grenzstraße Eine Funkstreifenwagenbesatzung des Polizeikommissariats 27 nahm am Mittwochmorgen einen Mann vorläufig fest, der im Verdacht steht, einen hochwertigen Pkw gestohlen zu haben. Der Tatverdächtige entzog sich zuvor einer Verkehrskontrolle und verursachte auf seiner Flucht einen Verkehrsunfall. Der Funkstreifwagenbesatzung fiel gestern Morgen im Bereich Julius-Vosseler-Straße/Oddernskamp e...

    Komplette Meldung lesen
  • Finanzkontrolle Schwarzarbeit Hamburg legt Jahresbilanz 2023 vor

    Symbolbild

    Hamburg (ots) - "Im Jahr 2023 haben die Zöllnerinnen und Zöllner der Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) Hamburg 1.339 Ordnungswidrigkeitenverfahren (2022: 927) und 2.879 Strafverfahren (2022: 1.823) eingeleitet und sind damit erneut entschieden gegen Schwarzarbeit, illegale Beschäftigung und Sozialleistungsbetrug vorgegangen", erläutert Michael Schrader, Leiter des Hauptzollamts Hamburg. Mit 160 eingeleiteten Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen Verstößen gegen Mindestentgeltvorschriften (2022: 91) liegt...

    Komplette Meldung lesen
  • Eine Zuführung nach Diebstählen aus Eilbeker Firma

    Hamburg (ots) - Tatzeitraum: Oktober 2023 bis 20.02.2024 Tatort: Hamburg-Eilbek, Wandsbeker Chaussee Ein 42-jähriger Deutscher steht im Verdacht, in den vergangenen Monaten mehrere hochwertige Gegenstände aus den Räumlichkeiten einer Firma im Stadtteil Eilbek entwendet zu haben. Er ist gestern vorläufig festgenommen worden. Die Firma wandte sich gestern Mittag an die Polizei, als dort das Fehlen mehrerer hochwertiger technischer Geräte, unter anderem Notebooks und Tablets, festgestellt worden war. Währe...

    Komplette Meldung lesen
  • Zehn Jahre Polizeimuseum - freier Eintritt für alle

    Hamburg (ots) - Zeit: 28.02.2024, 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr Ort: Polizeimuseum Hamburg, Carl-Cohn-Straße 39, 22297 Hamburg Das Polizeimuseum Hamburg feiert seinen zehnten Geburtstag. Zum Auftakt des Jubiläumsjahres wird es am Mittwoch, dem 28. Februar (11:00 bis 17:00 Uhr), freien Eintritt und Sonderführungen geben. "Mit dieser Einladung möchten wir uns einfach mal bei allen Bürgerinnen und Bürgern unserer Stadt bedanken. Niemand hätte wohl gedacht, dass sich das Polizeimuseum weit weg von Innenstadt un...

    Komplette Meldung lesen
  • Ohne Fahrschein, aber mit Haftbefehl gesucht- Festnahme durch Bundespolizei-

    vadimalekcandr / Adobe Stock

    Hamburg (ots) - Am 21.02.2024 gegen 11.30 Uhr nahmen Bundespolizisten einen per Haftbefehl gesuchten Mann(m.27)im Hamburger Hauptbahnhof fest. Der afghanische Staatsangehörige wurde zuvor von einem Zugbegleiter in einem Zug auf der Fahrt von Bad Oldesloe nach Hamburg ohne Fahrschein angetroffen. Da sich der Fahrgast nicht ausweisen wollte, wurde eine Streife der Bundespolizei angefordert. "Nach Einfahrt der Regionalbahn im Hamburger Hauptbahnhof überprüften Bundespolizisten die Personaldaten des 27-Jähr...

    Komplette Meldung lesen
  • ROADPOL "Operation Truck & Bus" und gemeinsame Verkehrskontrolle der drei Fahrradstaffeln

    T+B

    Hamburg (ots) - Zeit: 20.02.2024, 07:00 Uhr - 14:00 Uhr; Ort: Hamburger Stadtgebiet Unter dem Tenor ROADPOL "Operation Truck & Bus" führten Einsatzkräfte der Polizei und anderer Behörden am Rastplatz Stillhorn-Ost eine Kontrolle des gewerblichen Güterverkehrs durch. Nahezu zeitglich überprüften die drei Fahrradstaffeln der Verkehrsdirektion (VD 2,3 und 4) am Anckelmannsplatz verkehrswidriges Verhalten von Verkehrsteilnehmenden. a) ROADPOL ist ein Netzwerk europäischer Polizeibehörden mit dem Fokus der Ü...

    Komplette Meldung lesen
  • Überfall auf Kiosk in Hamburg-Wilhelmsburg - Zeugenaufruf

    Hamburg (ots) - Tatzeit: 20.02.2024, 17:20 Uhr Tatort: Hamburg-Wilhelmsburg, Fährstraße Gestern Nachmittag haben drei bislang unbekannte Täter in Wilhelmsburg einen Kiosk überfallen. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen betraten die Männer den Kiosk, bedrohten die Verkäuferin (37) mit einem Teleskopschlagstock und forderten sie dazu auf, sich ins Lager zu begeben. Während einer der Räuber die Geschädigte im Lager bewachte, nahmen seine beiden Mi...

    Komplette Meldung lesen
  • Auffällige Handtaschen bei Einbruch in Hamburg-Uhlenhorst entwendet - Die Polizei sucht Zeugen

    Handtasche 2

    Hamburg (ots) - Tatzeitraum: 26.01.2024, 15:00 Uhr bis 28.01.2024, 19:30 Uhr Tatort: Hamburg-Uhlenhorst, Schwanenwik Nachdem es Ende Januar im Stadtteil Uhlenhorst zu einem Wohnungseinbruch gekommen ist, bei dem unter anderem auffällige Handtaschen abhanden gekommen sind, bittet die Polizei um Hinweise aus der Bevölkerung. Den bisherigen Erkenntnissen der Ermittler für spezielle Einbruchskriminalität ("Castle", LKA 19) zufolge hatten sich bislang unbekannte Täterinnen und/oder Täter in Abwesenheit der B...

    Komplette Meldung lesen
  • Hasselbrook: Lebensgefährlicher Gleisaufenthalt - Frau sucht im Gleisbereich nach Pfandflaschen

    tbel / Adobe Stock

    Hamburg (ots) - Nach derzeitigem Ermittlungsstand soll am 20.02.2024 gegen 10:30 Uhr eine Frau (Alter: 38 Jahre) sich mehrmals in den Gleisbereich im S-Bahnbereich sowie im Fernbahnbereich im Bahnhof Hasselbrook begeben haben, um dort nach Pfandflaschen zu suchen. Zum Begehungszeitpunkt fand auf den Gleisen Regelbetrieb statt, sodass folglich jederzeit ein Zug auf den betroffenen Gleisen hätte verkehren können. Diese Handlung wurde von einem männlichen Zeugen beobachtet. Der Zeuge erkannte die Gefahrenl...

    Komplette Meldung lesen
  • Korrektur: Verkehrssicherheitsbilanz 2023 Deutlich weniger Schwerverletzte im Straßenverkehr - Geschwindigkeitsniveau sinkt weiter

    Hamburg (ots) - Nach einem anfänglich noch pandemie-beeinflussten Vorjahr registrierte die Polizei Hamburg im Jahr 2023 einen leichten Anstieg der Verkehrsunfälle um 4 Prozent auf 63.542. Dabei kamen im Vergleich zum Vorjahr weniger Personen zu Schaden. Die Zahl der Schwerverletzten sank im Vergleich zum Vorjahr sogar deutlich um fast 15 Prozent. Die Anzahl aller Verunglückten je 100.000 Einwohner lag mit 492 noch einmal unter dem Wert des Vorjahres (504). Das Risiko, in Hamburg bei einem Verkehrsunfall z...

    Komplette Meldung lesen
  • Zeugenaufruf nach exhibitionistischen Handlungen in Hamburg-Wilhelmsburg

    Hamburg (ots) - Tatzeitraum: 26.01.2024 bis 17.02.2024 Tatort: Hamburg-Wilhelmsburg, Parkanlage zwischen Rotenhäuser Damm und Weimarer Straße Seit Ende Januar wurden mindestens sechs Frauen in einer Wilhelmsburger Grünanlage auf unsittliche Weise belästigt. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen waren die Frauen jeweils alleine in dem Park spazieren oder ihren Hund ausführen, als ein junger Mann durch Ansprechen oder Anpfeifen auf sich aufmerksam mac...

    Komplette Meldung lesen
  • Verkehrssicherheitsbilanz 2023

    Hamburg (ots) - Deutlich weniger Schwerverletzte im Straßenverkehr - Geschwindigkeitsniveau sinkt weiter Nach einem anfänglich noch pandemie-beeinflussten Vorjahr registrierte die Polizei Hamburg im Jahr 2023 einen leichten Anstieg der Verkehrsunfälle um 4 Prozent auf 63.542. Dabei kamen im Vergleich zum Vorjahr weniger Personen zu Schaden. Die Zahl der Schwerverletzten sank im Vergleich zum Vorjahr sogar deutlich um fast 15 Prozent. Die Anzahl aller Verunglückten je 100.000 Einwohner lag mit 492 noch ei...

    Komplette Meldung lesen
  • Bundespolizei am Hamburg Airport: Festnahme - Urkundenfälschung kostet fast 1.000 Euro

    Gerhard Seybert / Adobe Stock

    Hamburg (ots) - Am Dienstagmorgen gegen 5:30 Uhr machte sich ein 26-jähriger deutscher Staatsangehöriger auf den Weg nach Istanbul. Er wurde durch Kräfte der Bundespolizei im Rahmen der grenzpolizeilichen Ausreisekontrolle überprüft. Die Fahndungsabfrage ergab, dass der Mann seit Juni 2023 von der Staatsanwaltschaft Kassel per Haftbefehl gesucht wurde. Wegen Urkundenfälschung in Tateinheit mit dem Führen eines nicht versicherten Fahrzeugs war eine Geldstrafe von 30 Tagessätzen zu jeweils 30 Euro zu zahlen...

    Komplette Meldung lesen
  • 4. Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall mit lebensgefährlich verletztem Fußgänger in Hamburg-HafenCity

    Paolese / Adobe Stock

    Hamburg (ots) - Unfallzeit: 17.02.2024, 17:00 Uhr Unfallort: Hamburg-HafenCity, Versmannstraße Am späten Samstagnachmittag ist ein 41-jähriger Fußgänger bei einem Verkehrsunfall in der HafenCity schwer verletzt worden. Die Polizei bittet Zeuginnen und Zeugen sich zu melden. Nach derzeitigen Erkenntnissen befuhr ein 18-jähriger Fahrer eines Audi die Versmannstraße in Richtung stadtauswärts, als ein 41-jähriger Fußgänger mit seinem Hund an einer Ampel versuchte, trotz Rotlicht die Fahrbahn in Richtung Ob...

    Komplette Meldung lesen
Seite 1 von 9
vor

Hamburg

Stadt in Deutschland

  • Einwohner: 1.762.791
  • Fläche: 755.3 km²
  • Postleitzahl: 20095
  • Kennzeichen: HH
  • Vorwahlen: 040, 04721, 04105
  • Höhe ü. NN: 6 m
  • Information: Stadtplan Hamburg

Das aktuelle Wetter in Hamburg

Glätte durch überfrierende Nässe
Aktuell
Temperatur
2°/9°
Regenwahrsch.
5%