Rubrik auswählen
 Hamburg
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Hauptbahnhof - Zivilfahnder nehmen Dieb dank Videoüberwachungsanlage fest

Hamburg (ots) - Am 06.04.2021 gegen 15:30 Uhr befanden sich Zivilfahnder der Bundespolizei im Hamburger Hauptbahnhof. Hier erkannten sie einen 31-jährigen bulgarischen Staatsangehörigen auf dem Südsteg wieder, dessen Erscheinungsbild sich die Beamten, gewonnen aus Videoaufzeichnungen, vorher eingeprägt hatten.

Der Mann hatte zwei Tage zuvor im Bereich der Schließfachanlage Höhe Ausgang Fischerturm eine 43-jährige Deutsche bestohlen, die sich danach an die Bundespolizei gewandt hatte. Unter anderem waren der Frau zwei Mobilfunktelefone entwendet worden. Bei anschließender Auswertung der Aufzeichnung der Videoüberwachungsanlage waren die Tat und auch der Täter festgestellt worden.

Die Zivilfahnder nahmen den Mann fest und verbrachten ihn zum Bundespolizeirevier Hamburg-Hauptbahnhof. Das Stehlgut konnte nicht mehr aufgefunden werden.

Eine Überprüfung des Bulgaren ergab zwei offene Fahndungsnotierungen zur Ermittlung des Aufenthaltsortes, unter anderem durch die Staatsanwaltschaft Hamburg nach Diebstahl.

Anschließend wurde der 31-Jährige in die Untersuchungshaftanstalt transportiert und zur Haftprüfung einem Richter vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Thomas Hippler Telefon: 0173/ 678 3461 E-Mail: Thomas.Hippler@polizei.bund.de www.bundespolizei.de https://twitter.com/bpol_nord

Bundespolizeiinspektion Hamburg Wilsonstraße 49, 51 a-b, 53 a-b 22045 Hamburg

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Hamburg