Rubrik auswählen
 Hamburg
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Zeugenaufruf nach Raub auf Discounter in Hamburg-Horn

Hamburg (ots) - Tatzeit: 08.04.2021, 08:25 Uhr

Tatort: Hamburg-Horn, Manshardtstraße

Die Polizei fahndet nach einem bislang unbekannten Mann, der heute Morgen einen Discounter überfallen und Bargeld erbeutet hat. Die Ermittlungen führt das für die Region Mitte II zuständige Raubdezernat (LKA 164).

Nach den bisherigen Erkenntnissen betrat der Täter den Discounter und begab sich im weiteren Verlauf mit einer Flasche Wasser an eine der Kassen. Beim Bezahlvorgang bedrohte er die Angestellte (34) plötzlich mit einem Messer. Mit einer Beute von etwa 100 Euro flüchtete er anschließend aus dem Markt.

Im Verlauf der Flucht stolperte der Täter, fiel zu Boden, flüchtete weiter und stieg als Beifahrer in einen vor der Filiale wartenden Pkw. Das Fahrzeug, mutmaßlich ein silberner Kleinwagen, flüchtete in den Querkamp.

Eine Sofortfahndung mit mehreren Funkstreifenwagen führte nicht zum Auffinden des Fluchtwagens oder zur Ergreifung des Täters und seines Komplizen.

Der Täter kann wie folgt beschrieben werden:

- männlich - etwa 190 cm - kräftige Statur - vermutlich "südländisches" Erscheinungsbild - trug einen Mundschutz - grauer Kapuzenpullover

Zeugen, die Hinweise auf den Täter oder das verwendete Fluchtfahrzeug und dessen Fahrer geben können oder verdächtige Beobachtungen im Zusammenhang mit der Tat gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 040/4286-56789 beim Hinweistelefon der Polizei oder an einem Polizeikommissariat zu melden.

Ri.

Rückfragen der Medien bitte an:

Polizei Hamburg Daniel Ritterskamp Telefon: 040 4286-58888 E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Hamburg