Rubrik auswählen
Hamburg
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Pressemeldung der PI Harburg für den Zeitraum von Freitag, 01.07.2022, 12:00 Uhr bis Sonntag, 03.07.2022, 13:00 Uhr

WürgeschlangeKornnnatter.jpg

LK Harburg (ots) -

Bendestorf 55-jähriger fiel betrunken vom Fahrrad

Am Freitagnachmittag meldeten Passanten, dass auf dem Parkplatz eines Supermarkts in Bendestorf ein Fahrradfahrer hingefallen war. Vor Ort konnten die Polizisten den Grund des Sturzes schnell ermitteln. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 2,22 Promille. Dies hatte eine Blutentnahme und die Einleitung eines Strafverfahrens zur Folge.

Buchholz i.d.N. - Betrunkener fuhr mit Pkw in Carport

Am Freitagabend hörte eine Anwohnerin einen lauten Knall. Als diese aus dem Fenster schaute, konnte sie erkennen, dass ein Transporter in einen Carport gefahren war. Als die Polizisten am Unfallort eintrafen, fanden diese den vermeintlichen 29-jährigen Fahrer aus Salzgitter schlafend hinter dem Lenkrad vor. Aufgrund der Zustandes war ein Alkoholtest vor Ort nicht mehr möglich, so dass durch die Staatsanwaltschaft eine Blutentnahme angeordnet wurde.

Buchholz i.d.N. - Betrunkener fuhr mit nicht versichertem E-Scooter

Am Samstagvormittag fiel den Polizeibeamten unweit der Polizeiwache in der Schützenstraße ein 33-jähriger E-Scooter-Fahrer auf, da dieser ein abgelaufenes Versicherungskennzeichen hatte. Bei der anschließenden Kontrolle konnten die Polizisten eine Alkoholbeeinflussung bei dem Buchholzer feststellen. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,15 Promille. Neben einer Blutentnahme im Krankenhaus, wurde auch die Fahrerlaubnis des Fahrers beschlagnahmt. Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet.

Egestorf - Einbrecher drangen über gekipptes Fenster in Wohnhaus ein

Am Freitagabend drangen Einbrecher in der Straße 'In den Fuhren' in Egestorf über ein gekipptes Fenster im ersten Stock in das Einfamilienhaus ein. Nach ersten Erkenntnissen wurden durch die Einbrecher verschiedene Wertsachen entwendet.

Bei Hinweisen wenden sie sich bitte an das Polizeikommissariat Winsen (Luhe) unter 04171-7960.

Neu Wulmstorf - Einbrecher drangen durch Terrassentür in Doppelhaus ein

In der Nacht von Samstag auf Sonntag drangen Einbrecher über die Terrassentür in die Räumlichkeiten einer Doppelhaushälfte in der Königsberger Straße ein. Dort wurden diverse Schränke geöffnet und durchwühlt. Erkenntnisse über Diebesgut lagen zunächst nicht vor.

Bei der Sachverhaltsaufnahme konnten vor dem Doppelhaus zwei unverschlossene herrenlose Fahrräder auf dem Gehweg aufgefunden werden. Dabei handelte es sich um ein schwarzes Herrenrad des Herstellers Marin sowie ein graues Pedelec von Kalkhoff. Ob die Fahrräder aus einem Diebstahl stammen ist bislang unbekannt.

Bei Hinweisen wenden sie sich bitte an die Polizei in Neu Wulmstorf unter 040/33441990 oder den Ermittlungsdienst der Polizeiinspektion Harburg 04181/285-0.

Drage - Diebstahl von E-Bikes

In der Nacht von Freitag zu Samstag wurden zwei angeschlossene E-Bikes der Marke Cube auf dem Gelände des Campingplatzes Stover Strand in Drage entwendet. Der Wert der E-Bikes beläuft sich auf ca. 6000,00 EUR.

Hinweise bitte an das Polizeikommissariat Winsen (Luhe) unter 04171-7960.

Winsen (Luhe) - alkoholisiert mit einem E-Scooter unterwegs

Am Samstagabend kontrollierten Beamte des Polizeikommissariats Winsen (Luhe) den Fahrer eines E-Scooters. Bei dem Fahrer handelte es sich um einen 14-jährgen Jugendlichen, bei dem die Beamten eine Beeinflussung durch Alkohol feststellten. Es ergab sich eine Atemalkoholkonzentration von 0,49 Promille. Den Jugendlichen erwartet nun ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren. Die Polizei weist daraufhin, dass für unter 21-jährige auch auf E-Scootern die 0,0 Promille-Grenze gilt.

Ramelsloh - lautstarke Party am See zum Badeteich

In den späten Freitagabendstunden feierten ca. 50 Jugendliche eine Party am See zum Badeteich. Durch die lautstarke Musik fühlten sich Anwohner in ihrer Ruhe gestört. Beim Eintreffen der Polizei wurde die Musik ausgeschaltet und die Jugendlichen verließen fluchtartig die Örtlichkeit. Kurz nach dem Abrücken der Polizei wurde die Musik erneut laut aufgedreht. Folglich wurde die Musikanlage gefahrenabwehrrechtlich sichergestellt.

BAB 39 (Gemarkung Winsen/Luhe) - mit Sturmgewehr AK-47 auf Tour

Am Samstagnachmittag meldete ein Autofahrer, dass auf der A 39 ein anderer Pkw fuhr, bei dem in der Mittelkonsole ein griffbereites Sturmgewehr stand. Bei einer anschließenden Kontrolle durch die Autobahnpolizei konnte der Sachverhalt bestätigt werden. Gegen den 53-jährigen Fahrer wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren bzgl. des Führens einer Anscheinswaffe eingeleitet. Zudem musste der Besitzer eine Sicherheitsleistung hinterlegen.

Jesteburg - exotische Würgeschlange unweit eines Spielplatzes in Jesteburg

Am Sonntagmorgen wurde der Polizei eine größere Schlange unweit eines Spielplatzes in Jesteburg mitgeteilt. Die Polizisten entdeckten eine ca. 1,20 Meter lange weiße Schlange. Nach Rücksprache mit Reptilienexperten handelte es sich um eine Kornnatter der Farbvariante Snow. Diese Würgeschlange ist in Mittelamerika beheimatet und würde in hiesiger Natur nicht überleben. Deswegen wurden die Schlange durch die Polizisten eingefangen und Mitarbeitern des Hagenbecker Tierparks übergeben.

Kontakt für Medienanfragen:

i.A. POK Dorendorf Polizeiinspektion Harburg Pressestelle Telefon: 04181/285-0 E-Mail: pressestelle@pi-harburg.polizei.niedersachsen.de www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg


Weitere beliebte Themen in Hamburg