Rubrik auswählen
 Hamburg
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

2,4 Promille: Per Haftbefehl gesuchter Mann attackiert DB-Mitarbeiter-

Hamburg (ots) - Am 23.02.2021 gegen 01.00 Uhr nahm eine Streife der Bundespolizei einen per Haftbefehl gesuchten Mann am S-Bahnsteig im Bahnhof Altona fest. Der stark alkoholisierte 54-Jährige konnte zuvor in einer S-Bahn der Linie S 31 gegenüber Mitarbeitern der DB-Sicherheit keinen Fahrschein vorweisen. Wenig einsichtig beleidigte der Beschuldigte anschließend die Kontrolleure auf übelste Weise. Im weiteren Verlauf versetzte der deutsche Staatsangehörige einem DB-Mitarbeiter einen Schlag in den Nacken.

Alarmierte Bundespolizisten überprüften zunächst die Personalien des Aggressors; Ergebnis: Ausschreibung zur Festnahme!

Seit Mitte Februar 2021 wurde der einschlägig vorbestrafte Mann mit einem U-Haftbefehl wegen des dringenden Tatverdachts der räuberischen Erpressung gesucht.

Bundespolizisten nahmen den Gesuchten fest und verbrachten ihn zum Bundespolizeirevier. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,43 Promille.

Nach Abschluss der bundespolizeilichen Maßnahmen wurde der gebürtige Berliner der U-Haftanstalt zugeführt.

Rückfragen bitte an:

Pressesprecher Rüdiger Carstens Mobil 0172/4052 741 E-Mail: ruediger.carstens@polizei.bund.de www.bundespolizei.de https://twitter.com/bpol_nord

Bundespolizeiinspektion Hamburg Wilsonstraße 49-53b 22045 Hamburg

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Hamburg