Rubrik auswählen
 Hameln
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Flüchtender BTM-Händler durch Fahrradstreife gestellt

IMG_6455.jpeg

Bad Münder (ots) - Am Freitagnachmittag, gegen 16:30 Uhr, wurde durch eine uniformierte Radstreife eine männliche Person in der Langen Straße in Bad Münder angehalten und kontrolliert.

Bei der Person handelte es sich um einen amtsbekannten 26-Jährigen. Während der Nachfrage nach dem mitgeführten Inhalt des Rucksackes flüchtete die Person fußläufig.

Der eingesetzte Beamte nahm mit seinem dienstlichen E-Bike die Verfolgung auf. Während der Verfolgung warf der Flüchtende seinen Rucksack sowie sein Mobiltelefon weg. Kurze Zeit später konnte die Person in der Friedrich-Ebert-Allee eingeholt und festgehalten werden.

Bei einer Nachschau im Rucksack konnten ca. 500 Gramm Marihuana sowie ca. 12 Gramm, vermutlich Aphetamin, aufgefunden werden.

Einen besonderen Dank galt einer aufmerksamen Bürgerin, die sich fernmündlich meldete und den genauen Standort des Rucksackes mitteilte.

Der Beschuldigte wurde nach den Maßnahmen entlassen. Ein Strafverfahren aufgrund des unerlaubten Handels mit BTM wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeikommissariat Bad Münder Nachtigall, PHK Telefon: 05042/93310 E-Mail: poststelle@pk-bad-muender.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz minden/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Hameln