Rubrik auswählen
 Hamm
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Kurzer Fluchtversuch - unter Drogen und ohne Führerschein

Hamm-Heessen (ots) - Am Freitag, 2. April, gegen 7 Uhr, wollten Polizisten einen entgegenkommenden Ford mit drei Insassen auf dem Großen Sandweg kontrollieren. Nach einem kurzen Fluchtversuch endete die Fahrt.

Als der Streifenwagen wendete, beschleunigte der 38-jährige Fahrer des Fords und versuchte sich der Kontrolle zu entziehen. Über die Münsterstraße bog er in den Westberger Weg, in den Riemerskamp und schließlich wieder auf die Münsterstraße ab. In Fahrtrichtung Norden konnte der Streifenwagen das Trio kurz vor der Einmündung Op´n Spitol einholen.

Das Fahrzeug stoppte und zwei der drei Insassen verließen fluchtartig den Wagen. Nach einem kurzen Sprint konnten sie gestellt werden - der Grund des Fluchtversuchs: Der 38-jährige Fahrer hat keinen Führerschein, stand unter Drogen und Alkohol und sein ebenfalls 38-jähriger Begleiter hatte weitere Betäubungsmittel in der Jackentasche.

Beide Männer kamen aus Hamm.(mg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm Pressestelle Polizei Hamm Telefon: 02381 916-1006 E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Hamm