Rubrik auswählen
Hannover
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Hildesheim: Betrunkener fällt vor einfahrenden Zug

VTT Studio / Adobe Stock

Hannover (ots) -

Offensichtlich hatte ein 32-Jähriger aus Hameln einen großen Schutzengel. Der betrunkene Mann fiel am Samstagabend im Hildesheimer Hauptbahnhof ins Gleis, direkt vor einen einfahrenden Regionalzug.

Mehrere Personen beobachteten den torkelnden Mann auf dem Bahnsteig im Bereich Gleis 4. Jedoch konnte offenbar niemand verhindern, dass der 32-Jährige kurz vor Stillstand des einfahrenden Zuges ins Gleisbett stürzte. Er wurde vom Schienenräumer der Lok erfasst und gegen den Bahnsteig gedrückt.

Zum Glück erlitt der Mann nur Schürfwunden und wurde im Anschluss ins Krankenhaus gebracht. Mehrere Gleise wurden kurzfristig gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Hannover Martin Ackert Mobil 0162 4829764 E-Mail: martin.ackert@polizei.bund.de www.bundespolizei.de Twitter: https://twitter.com/bpol_nord

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Hannover


Weitere beliebte Themen in Hannover