Rubrik auswählen
Hannover
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Spielerische Verkehrserziehung bei der Bereitschaftspolizei in Oldenburg und Start des Verkehrskindergartens 2023

Hannover (ots) -

Nach zwei Jahren Corona-Pause hat es die 6. Bereitschaftspolizeihundertschaft (BPH) in Zusammenarbeit mit der Verkehrswacht Oldenburg-Stadt e.V. wieder geschafft, ein abwechslungsreiches Programm für die jungen Verkehrsteilnehmer auf die Beine zu stellen. Start ist nach den Osterferien, dann werden auf dem Gelände der Polizeiakademie Niedersachsen am Studienort Oldenburg wieder Vorschulkinder auf die Teilnahme am Straßenverkehr vorbereitet. Von Montag bis Donnerstag erobern jeweils zirka 30 Kinder vormittags die Liegenschaft an der Bloherfelder Straße , immer betreut und begleitet von vier bis fünf Kolleginnen und Kollegen der 6.BPH. Mehr als 1.000 Kinder werden im kommenden Jahr voraussichtlich den Verkehrskindergarten der 6. BPH besuchen und so altersgerecht an das Thema Straßenverkehr herangeführt. Die Nachfrage ist nach wie vor groß, allein in der Zeit von 2006 bis 2018 haben mehr als 15.000 Kinder den Verkehrskindergarten besucht. Die Kettcars und Verkehrszeichen, die es für dieses Vorhaben braucht, gehören zum Verkehrskindergarten. Sie wurden anfangs durch den ehemaligen Förderverein der III. Bereitschaftspolizeiabteilung, durchgehend durch die Verkehrswacht Oldenburg-Stadt und neuerdings durch den Verein Freunde der Bereitschaftspolizei Oldenburg e.V. erneuert. In einem halbstündigen theoretischen Teil erklären die Kolleginnen und Kollegen der 6. BPH in spielerischer Form insbesondere die Regeln und das Verhalten auf dem Schulweg. Nach einer kurzen Frühstückspause geht es dann in zwei Gruppen weiter. Eine Gruppe startet zu einer Erkundungsfahrt mit den Fahrzeugen der Bereitschaftspolizei über das Gelände der Polizeiakademie in Oldenburg, auf der es viel Interessantes zu entdecken gibt. Die andere Gruppe darf sich in die Kettcars setzen und die theoretischen Kenntnisse nun praktisch auf dem Verkehrsübungsplatz mit Kreuzungen, Fußgängerüberwegen und Ampeln umsetzen. Den Verkehrskindergarten gibt es nun seit mehr als 50 Jahren. Nach den zwei Jahren "Zwangspause" ist die Vorfreude bei allen Beteiligten groß.

Interessierte Einrichtungen können sich bis Jahresende 2022 per E-Mail bei der 6. Bereitschaftspolizeihundertschaft melden. Die E-Mailadresse lautet bph-6@zpd.polizei.niedersachsen.de. Für Fragen rund um den Verkehrskindergarten steht die Geschäftsstelle der 6. Bereitschaftspolizeihundertschaft auch unter der Telefonnummer 0441 / 790-3704 gern zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:

Zentrale Polizeidirektion Hannover Ulrike Trumtrar Telefon: 0511/9695 1010 E-Mail: pressestelle@zpd.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Zentrale Polizeidirektion Hannover

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Hannover und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Hannover