Rubrik auswählen
 Harburg/Schwaben
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Pressemeldung der PI Harburg vom 30.07.21, 12:00 Uhr bis 01.08.21, 12:00 Uhr.

LK Harburg (ots) -

Neu Wulmstorf- Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am 01.08.21 gegen 01:10 Uhr kontrollierten Beamte der Polizeistation Neu Wulmstorf einen Pkw VW Fox auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Straße Wulmstorfer Wiesen. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass die 19-jährige Fahrzeugführerin aus Hamburg nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Sie muss sich, genau wie der 21-jährige Fahrzeughalter, der auf dem Beifahrersitz saß, wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis bzw. des Zulassens des Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten.

Jesteburg - Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am Freitagabend gegen 19:35 Uhr wird ein Fahrzeug auf der Hauptstraße in Jesteburg angehalten und kontrolliert. Der 48-jährige Fahrzeugführer kann keinen Führerschein aushändigen. Bei einer Recherche stellt sich heraus, dass die Fahrerlaubnis seit 2019 erloschen ist. Darauf angesprochen gibt der Fahrzeugführer an, dass er wieder Fahren dürfe und nur darauf warte seinen Führerschein vom Landkreis Harburg zurückzubekommen.

Da keine hinterlegten Führerscheindaten gefunden werden konnten ist eine Strafanzeige gegen den Fahrzeugführer und den Halter wegen des Zulassens eingeleitet worden. Die Weiterfahrt ist untersagt worden.

Moisburg- Fahren ohne Pflichtversicherung

Am 01.08.21 gegen 02:00 Uhr wird durch einen Zeugen beobachtet, wie ein Fahrzeug ohne Kennzeichen die Straßen befährt. Das Fahrzeug kann tatsächlich ohne Kennzeichen angetroffen und die beiden Insassen (29 und 32 Jahre) festgestellt werden. Eine Recherche ergibt einen erloschenen Versicherungsschutz.

Eine Anzeige wird gefertigt und die Weiterfahrt untersagt.

Bendestorf- Dachs gerettet

Am Samstag den 30.07.21 am frühen Morgen teilt eine aufmerksame Spaziergängerin mit, dass ein Igel in Not sei. Das Tier soll in einer Dose feststecken und dringend Hilfe benötigen. Da die Hinweisgeberin nicht selbst helfend eingreifen kann, sie ist an der Hand verletzt, suchen zwei Kolleginnen der Dienststelle den Einsatzort auf. Der geschilderte Sachverhalt bestätigt sich. Nur handelt es sich nicht um einen Igel, sondern um einen jungen Dachs. Da der Dachs offensichtlich schon mit Atemproblemen zu kämpfen hatte, wurde er schnell aus seiner misslichen Lage befreit. Kurz werden die Lebensretter noch mit großen Augen bewundert und dann verschwindet der Dachs in den Wald.

Bilder hierzu findet ihr auf unserer Facebook Seite -Polizei LK Harburg-

A261- Schwerer Verkehrsunfall bei Starkregen

Am Samstagnachmittag kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der BAB 261 in Fahrtrichtung Hamburg. Auf Höhe der Anschlussstelle Tötensen verlor ein 28-jähriger Fahrzeugführer aus der Freien und Hansestadt Hamburg bei einsetzendem Starkregen mit Sichtweiten unter fünfzig Metern die Kontrolle über das Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. In der dortigen Ausfahrt kollidierte der Pkw mit diversen Verkehrszeichen und überschlug sich mehrfach. Der schwer verletzte Fahrzeugführer konnte durch Ersthelfer aus dem Unfallfahrzeug geborgen und in ein umliegendes Krankhaus verbracht werden. Am hoch motorisierten Pkw entstand Totalschaden, die Fahrbahn musste für die Dauer der Bergungs- und Rettungsmaßnahmen teilweise gesperrt werden.

Seevetal / Meckelfeld- Einbrüche in Gartenschuppen

In der Nacht vom 30.07.21 auf den 31.07.21 wurde versucht in drei Gartenschuppen einzubrechen. In einem weiteren Fall gelang der Einbruch und es wurden Werkzeuge entwendet. Die Tatorte liegen im Bereich Pulvermühlenweg/ Immenhof. Wer in diesem Bereich im genannten Zeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten sich bei der Polizei Seevetal unter 04105-6200 zu melden.

Seevetal / Fleestedt- Trunkenheit im Straßenverkehr

Am 01.08.2021 gegen 03:30 Uhr wurde in der Winsener Landstraße, ein 34-jähriger Hamburger in seinem VW Golf kontrolliert. Bei der Kontrolle wurde ein Atemalkoholwert von 0,66 Promille festgestellt. Der Fahrzeugführer wird sich auf ein einmonatiges Fahrverbot und eine Geldbuße einstellen müssen.

Winsen (Luhe) / Tespe- Einbruch in Pizzeria

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag hebelten Täter die Eingangstür zu einer Pizzeria in der Lüneburger Straße in Tespe auf. Der Besitzer zeigte dies am Freitagabend bei der zuständigen Dienststelle an. Im Laden brachen die Täter die Verkaufskasse und eine Kühlkammer auf. Sie konnten eine geringe Menge Bargeld erbeuten und flohen unerkannt vom Tatort.

Wer Hinweise zu dieser Tat geben kann, soll sich bitte beim PK Winsen (L.) unter der Tel.: 04171/ 796- 0 melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg Pressestelle POK'in Mossau Telefon: 04181/285-0 E-Mail: pressestelle@pi-harburg.polizei.niedersachsen.de www.pi-wl.polizei-nds.de

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg

Weitere beliebte Themen in Harburg/Schwaben