Rubrik auswählen
 Harburg/Schwaben
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Mehrere Mülltonnen ausgebrannt ++ Tespe - Nach Körperverletzung und Sachbeschädigung in Gewahrsam genommen

Seevetal/Maschen (ots) - Mehrere Mülltonnen ausgebrannt

An der Schulstraße sind am Donnerstag (22.4.2021) drei große Mülltonnen abgebrannt. Die Tonnen standen auf der Rückseite eines Garagenkomplexes. Dieser wurde durch das Feuer zum Glück nur geringfügig in Mitleidenschaft gezogen.

Wodurch die Tonnen in Brand gerieten, ist noch unklar. Zeugen, die in der Zeit zwischen 12:00 Uhr und 12:30 Uhr entsprechende Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 04105 6200 bei der Polizei in Maschen zu melden.

Tespe - Nach Körperverletzung und Sachbeschädigung in Gewahrsam genommen

Ein 30-jähriger Bewohner der Flüchtlingsunterkunft in Tespe ist am Donnerstag in Gewahrsam genommen worden. Der Mann hatte am Vormittag einen anderen Mitbewohner in einem Streit mittels Faustschlägen leicht verletzt. Daraufhin wurde er der Unterkunft verwiesen. Damit zeigte der Mann sich nicht einverstanden. Im weiteren Verlauf schlug er etwas später zwei Fensterscheiben der Unterkunft ein. Um weitere Straftaten zu verhindern, ordnete das Amtsgericht die Ingewahrsamnahme des 30-Jährigen an. Gegen ihn wurden Strafverfahren wegen Körperverletzung, Bedrohung und Sachbeschädigung eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg Polizeihauptkommissar Jan Krüger Telefon: 0 41 81 / 285 - 104, Fax -150 Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19 E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Harburg/Schwaben