Rubrik auswählen
 Harburg/Schwaben
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Pressemeldung der PI Harburg vom 14.05. - 16.05.2021 +++ Enkel-Trickbetrüger erbeuten 44.500 Euro +++ Fahrraddieb geschnappt +++ Trunkenheit im Straßenverkehr +++ Laubenaufbrüche +++

LK Harburg (ots) - +++ Buchholz - Enkel-Trickbetrüger erbeuten 44.500 Euro +++

In Buchholz meldete sich am Samstagabend eine 70-jährige Buchholzerin bei der Polizei und teilte mit, dass sie Opfer von Trickbetrügern geworden sei. Es habe sich heute jemand telefonisch bei ihr gemeldet, welcher sich wie ein Bekannter angehört habe. Dieser habe ihr eine finanzielle Notlage aufgrund eines Verkehrsunfalls mitgeteilt. In der Annahme, dass es sich tatsächlich um einen Bekannten in Not handeln würde, habe die Bucholzerin 44.500 Euro von der Bank geholt und am selben Tag noch einem angeblichen Kurier übergeben, welcher dem Bekannten das Geld überbringen wollte. Im Nachhinein musste die Buchholzerin feststellen, dass es sich bei dem Anrufer um einen Betrüger gehandelt hat. Die Polizei Buchholz hat ein Ermittlungsverfahren wegen Trickbetrugs eingeleitet.

+++ Rosengarten OT Nenndorf - Fahrraddieb geschnappt +++

Am Samstagabend gegen 18:00 Uhr entwendeten zwei männliche Personen zwei Fahrräder aus dem Hausflur eines Mehrfamilienhauses in der Straße Tannenblick in Nenndorf. Ein Anwohner bemerkte den Diebstahl, verfolgte die Täter und konnte einen der beiden stellen und im Anschluss an die Polizei übergeben. Der 14-jährige Hamburger machte keine Angaben zu seinem Mittäter, welcher mit dem 2. Fahrrad (weiß-grünes Mountainbike) unerkannt flüchten konnte. Ihn, sowie seinen Mittäter, erwartet nun ein Strafverfahren wegen Diebstahls.

Personen die Hinweise zu dem Vorfall, der flüchtenden Person oder dem Verbleib des entwendeten Fahrrads geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Seevetal unter 04105-6200 zu melden.

+++ Seevetal OT Meckelfeld - Trunkenheit im Straßenverkehr +++

Am Samstagnachmittag gegen 15:00 Uhr kontrollierten Beamte der Polizei Seevetal einen Pkw im Bereich Meckelfeld. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der 29-jährige Fahrzeugführer sein Fahrzeug unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln führte. Dem Seevetaler wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr infolge Drogenkonsums.

+++ Hanstedt OT Dierkshausen - Endstation Dorfteich +++

Am Samstag gegen 10.15 Uhr kam es auf der Hauptstraße in Dierkshausen zu einem Verkehrsunfall. Ein 62-Jähriger war mit seinem Chevrolet aus Richtung Hanstedt gekommen und in der Linkskurve des Ortes vermutlich zu schnell gefahren. Er wurde nach rechts aus der Kurve getragen, prallte gegen ein Schild und eine Straßenlaterne. Dann touchierte der Chevrolet ein Wohnhaus und überschlug sich. Im trockengelegten Dorfteich kam der Pkw glücklicherweise zum Stehen. Die umliegenden Feuerwehren eilten zur Rettung des Fahrers herbei, der sich am Ende jedoch selbst aus dem Fahrzeug befreien konnte. Der Mann wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf über 16.000 EUR.

+++ Stelle - Pkw beschädigt +++

Am frühen Nachmittag wurde der Polizei am Freitag ein Mann gemeldet, der im Uhlenhorst und in den umliegenden Straßen wahllos mehrere Pkw beschädigt. Als die Polizei eintraf, hatten Passanten den Mann bereits festgenommen. Der 25-Jährige hatte insgesamt elf Pkw beschädigt, indem er sie mit Steinen beworfen hatte. Der Gesamtschaden wird auf 11.000 EUR beziffert. Die Polizei nahm den Mann in Gewahrsam.

+++ Stelle - Laubenaufbrüche +++

In der Nacht von Freitag auf Samstag brachen Unbekannte zwei Gartenlauben an der Bahnstrecke in der Lüneburger Straße auf. Aus den Lauben wurden diverse Werkzeuge und Geräte im Wert von etwa 1.000 EUR geklaut. Wer Hinweise zur Tat geben kann, melde sich bitte bei der Polizei Winsen unter 04171-796-0

+++ Tostedt - mehrere Diebstähle aus Pkw +++

Von Freitag bis Sonntag kam es in Tostedt zu mehreren Diebstählen aus Pkw's. Unter anderem wurden drei Pkw in der Königsberger Straße und der Kastanienallee angegangen. Hier entwendeten Unbekannte u.a. Werkzeug aus den Innenräumen der Fahrzeuge. Wer Hinweise zur Tat geben kann, melde sich bitte bei der Polizei Tostedt unter 04182-404270.

+++ Einbrüche im LK Harburg +++

In der Nacht zum Sonntag kam es in der Bütlinger Straße in Tespe zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus. Täter konnten hier während der Abwesenheit der Eigentümer die Terrassentür aufbrechen, das Haus durchsuchen und anschließend mit Diebesgut in unbekannte Richtung flüchten. Wer Hinweise zur Tat geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Buchholz unter 04181-285-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg Pressestelle i.A. Th. Müller, PHK Telefon: 04181/285-0 E-Mail: pressestelle@pi-harburg.polizei.niedersachsen.de www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Harburg/Schwaben