Rubrik auswählen
 Heilbronn
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 23.05.2022 mit Berichten aus dem Main-Tauber-Kreis

Heilbronn (ots) -

Wertheim: Unfallflucht - Zeugen gesucht

Auf Sachschaden von rund 2.500 Euro bleibt der Besitzer eines Audi sitzen, wenn nicht geklärt werden kann, wer zwischen Samstag, um circa 15 Uhr, gegen den Wagen gefahren ist. Der Mann hatte das Auto auf dem Parkplatz eines Einkaufscenters in der Straße "Almosenberg" in Wertheim abgestellt. Als er zurückkam, stellte er die Schäden an der linken Fahrzeugseite fest. Eine bislang unbekannte Person war offensichtlich beim Ein- oder Ausparken gegen den Wagen gefahren und hatte sich anschließend von der Unfallstelle entfernt ohne die Polizei Wertheim zu rufen. Diese bittet nun unter der Telefonnummer 09341 91890 um Hinweise.

Tauberbischofsheim: Unfall verursacht und geflohen - Zeugen gesucht

Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte am Samstag einen in Tauberbischofsheim geparkten Pkw und floh. Die Person touchierte zwischen 7.15 Uhr und 14.15 Uhr mit ihrem Gefährt einen auf dem Parkplatz in der Pestalozziallee geparkten Seat Ibiza. Der oder die Unbekannte fuhr nach dem Zusammenprall weiter und kümmerte sich nicht um den Schaden in Höhe von circa 1.000 Euro. Zeugen, die Angaben zu der Unfallflucht machen können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Tauberbischofsheim, Telefon 09341 810, zu melden.

Grünsfeld-Zimmern: Einbruch in Lagerhalle - Zeugen gesucht

Unbekannte verschafften sich in der Nacht auf Freitag unbemerkt Zutritt zu einer Lagerhalle einer Firma in Grünsfeld-Zimmer. Zwischen Donnerstag, gegen 17.30 Uhr, und Freitag, gegen 10.45 Uhr, begaben sich die Einbrecher zu der Halle in der Lagerhausstraße, öffneten gewaltsam ein Fenster und stiegen ein. Im Inneren durchsuchten sie das Inventar. Letztendlich entwendeten die Täter mehrere Gegenstände und flohen unerkannt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen der Tat und Personen, die in diesem Bereich eine verdächtige Wahrnehmung gemacht haben, sich beim Polizeirevier Tauberbischofsheim unter der Telefonnummer 09341 810 zu melden.

Bad Mergentheim: Randale im Club

Ein 20-Jähriger verletzte in der Nacht auf Samstag zwei Personen in einer Diskothek in Bad Mergentheim. Gegen 3.30 Uhr kam es zu einer verbalen Streitigkeit in der Lokalität in der Straße "Im Braunstall". Im Verlauf der Auseinandersetzung warf der Mann ein Glas auf den Boden, das dadurch zersplitterte, und eine Glasflasche willkürlich in den Innenraum des Clubs und traf einen Mann am Kopf. Ein weiterer wurde durch Glasscherben im Gesicht getroffen. Der Mann, der die Glasflasche gegen den Kopf bekommen hatte, musste zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn Telefon: 07131 / 104 - 1010 E-Mail: HEILBRONN.PP.STS.OE@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Heilbronn und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Heilbronn