Rubrik auswählen
 Heilbronn
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

PRESSEMITTEILUNG vom 13.05.2021

Heilbronn (ots) - Landkreis Heilbronn

Hardthausen-Gochsen: Geparktes Auto beschädigt und geflüchtet

Am frühen Mittwoch, in der Zeit von 02.00 Uhr bis 06.00 Uhr, wurde in Gochsen, in der Straße "Ob dem Kirchhof", zwischen den Einmündungen der Mozart- und der Schumannstraße, ein weißer Nissan Micra bei einem Unfall erheblich beschädigt. Vermutlich rangierte ein Lkw in dortigen Kurvenbereich und stieß dabei gegen die vordere linke Seite des Nissan. Dabei entstand ein Sachschaden von mindestens 3 000 Euro. Der Unfallverursacher flüchtete nach dem Verkehrsunfall. Hinweise zu dem Flüchtigen bitte an das Polizeirevier Neckarsulm, Tel. 07132 93710

Main-Tauber-Kreis

Königheim-Weikerstetten: Unfall mit hohem Sachschaden

Ein Sachschaden in Höhe von ca. 30 000 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall am frühen Mittwochnachmittag auf der B 27 bei Königheim-Weikerstetten. Eine 37-Jährige war mit ihrem Daimler von Königheim in Richtung Weikerstetten unterwegs. Im Bereich einer leichten Rechtskurve überholte sie mehrere Fahrzeuge. Sie übersah dabei einen entgegenkommenden Lkw-Zug und stieß frontal mit diesem zusammen. Der 64-jährige Lkw-Fahrer führte eine Vollbremsung durch und war vor dem Zusammenstoß fast zum Anhalten gelangt. Nach der Kollision streifte die schleudernde Unfallverursacherin noch den Passat eines 28-Jährigen, der ebenfalls in Richtung Weikerstetten unterwegs war. Zum Glück wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Allein an dem Daimler entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 20 000 Euro.

Hohenlohekreis

Öhringen: Trotz Warnung - Betrunken Auto gefahren

Am Donnerstag, kurz nach Mitternacht, hielt eine Streife des Polizeireviers Öhringen einen 38-jährigen Kleinbus-Fahrer in der Westallee in Öhringen an. Die Beamten hatten den Mann bereits gegen 23.20 Uhr in einem Industriegebiet in Öhringen bei seinem geparkten Fahrzeug überprüft. Hier gab dieser an, in seinem Kleinbus übernachten zu wollen. Dass dies offensichtlich nicht der Wahrheit entsprach, stellte sich dann bei der Kontrolle heraus. Der 38-Jährige war mit seinem Fahrzeug weitergefahren, obwohl er Alkohol getrunken hatte. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,4 Promille. Eine Blutentnahme und die Beschlagnahme seines Führerscheines waren die Folge für den Uneinsichtigen.

Neckar-Odenwald-Kreis

Walldürn: Suchaktion nach 18-Jährigem

Eine großangelegte Suchaktion nach einem jungen Mann beschäftigt derzeit die Polizei sowie eine große Suchmannschaft mit Hubschrauber, Hunden und Kräften der Feuerwehr im Raum Buchen. Nach einem Streit wird der 18-Jährige seit gestern Mittag vermisst. Er ist ca. 185 cm groß, hat schwarze Haare und eine schmale Statur. Er trägt eine Brille, blaue Jeans und einen blauen Pullover, evtl. dazu noch eine dunkle Jacke mit einem Pelzkragen. Hinweise nimmt das Polizeirevier Buchen unter 06281 9040 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Werner Lösch

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn Telefon: 07131 104-3333 E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Heilbronn