Rubrik auswählen
 Heilbronn
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 10.06.2021 mit Berichten aus dem Hohenlohekreis

Heilbronn (ots) - Neuenstein: Container in Brand geraten

Am frühen Donnerstagmorgen rückten Einsatzkräfte der Feuerwehr, des Rettungsdienstes und der Polizei zu einem Brand in einer Firma in Neuenstein aus. Gegen 3.30 Uhr fing der Gewerbeabfall in einem Container auf einem Firmengelände in der Carl-Benz-Straße Feuer. Der Brand konnte nach dem Eintreffen der Feuerwehr zeitnah gelöscht werden. Hinweise auf eine Brandlegung oder ein Fremdverschulden liegen derzeit nicht vor. Durch das Feuer entstand Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro.

Öhringen: Unter dem Einfluss von Drogen gefahren

Ein 20-Jähriger steht in dem Verdacht am Mittwochvormittag unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln mit seinem Auto in Öhringen gefahren zu sein. Gegen 11 Uhr kontrollierten Polizeibeamte den Mann mit seinem Mercedes in der Straße "Karlsvorstadt". Hierbei kam der Verdacht auf, dass der 20-Jährige durch Drogen berauscht sein könnte. Daraufhin ging es zu Blutentnahme ins Krankenhaus. Sofern in der Blutprobe des Fahrers Drogen nachgewiesen werden können, muss er mit einem Bußgeld, Punkten im Fahreignungsregister und Konsequenzen für seine Fahrerlaubnis rechnen.

Öhringen: 10.000 Euro Sachschaden verursacht und geflohen

Ein Unbekannter verursachte am Mittwochmorgen mit seinem Pkw einen Unfall und fuhr daraufhin davon. Eine 23-Jährige befuhr gegen 7 Uhr mit ihrem VW Polo die Landstraße 1045 zwischen Ohrnberg und Sindringen. Hierbei kam ihr ein dunkler Pkw auf ihrer Fahrbahn entgegen. Um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden wich die Frau nach rechts in den Grünstreifen aus und streifte die dortige Schutzplanke. Der Unbekannte fuhr daraufhin weiter anstatt anzuhalten. Durch den Unfall wurde niemand verletzt. An dem Wagen der Frau entstand Sachschaden in Höhe von circa 10.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen können, sich beim Polizeirevier Öhringen unter der Telefonnummer 07941 9300 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn Telefon: 07131 / 104 - 1018 E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Heilbronn