Rubrik auswählen
Hengersberg

Polizeimeldungen aus Hengersberg

Hier gibt es aktuell keine Neuigkeiten, daher siehst du alle Meldungen aus Bayern
Seite 1 von 10
  • Bundespolizeidirektion München: Zu sechst im Fünfsitzer - Phantasiedokument als Führerschein / Bundespolizei beschuldigt Pakistaner des Einschleusens von Ausländern

    Die Rosenheimer Bundespolizei ermittelt gegen einen Pakistaner, der fünf indische Migranten über die deutsch-österreichische Grenze geschleust haben soll.

    Rosenheim / Bad Aibling (ots) - Die Bundespolizei hat am Mittwoch (28. September) einen mutmaßlichen Schleuser ins Traunsteiner Gefängnis gebracht. Auf Anordnung des Amtsgerichts in Rosenheim musste der Pakistaner die Untersuchungshaft antreten. Er wird, beschuldigt fünf indische Staatsangehörige mit einem in Polen zugelassenen Mietwagen illegal von Österreich nach Deutschland gebracht zu haben. Seine Tour mit dem übersetzten Pkw beendeten Fahnder auf der A8 nahe Bad Aibling. Bei der Personenkontrolle wi...

    Komplette Meldung lesen
  • (1203) E-Scooterkontrollen im Stadtgebiet - 49-Jähriger leistet Widerstand und wird festgenommen

    benjaminnolte / Adobe Stock

    Nürnberg (ots) - Am Dienstagabend (27.09.2022) führte die Verkehrspolizei Nürnberg in der Innenstadt Verkehrskontrollen mit Schwerpunkt E-Scooter-Fahrern durch. Ein 49-Jähriger leistete dabei erheblich Widerstand und wurde festgenommen. Gegen 23:00 Uhr fiel den Beamten eine männliche Person auf, die einen E-Scooter ohne erforderliches Versicherungskennzeichen fuhr. Aufgrund dessen wollten die Polizisten ihn einer Kontrolle unterziehen, welcher er sich zu entziehen versuchte. Er konnte jedoch vor Ort fest...

    Komplette Meldung lesen
  • Bundespolizeidirektion München: Katze Rosie fährt alleine mit dem Flughafenexpress

    Das anhängende Bild kann zu redaktionellen Zwecken mit dem Zusatz "Bundespolizei" im Zusammenhang mit dieser Pressemitteilung verwendet werden.
Bild: Katzenbesitzerin Alina Huber mit Rosie und Polizeikommissarin Elisabeth Sitka.

    Regensburg (ots) - Eine Katze fuhr am Dienstag (27. September) ohne ihr Frauchen im Flughafenexpress von Regensburg nach München und wieder zurück. Bundespolizisten übergaben die kleine Weltenbummlerin an ihre Besitzerin. Der Zugbegleiter eines Regionalexpresses meldete gegen 07:00 Uhr dem Bundespolizeirevier Regensburg einen "herrenlosen Gegenstand" in seinem Zug. Beim Eintreffen der Beamten am Zug wartete eine kuschelige Überraschung auf sie: Es handelte sich bei dem "Gegenstand" in Wahrheit um eine al...

    Komplette Meldung lesen
  • Bundespolizeidirektion München: Lebensgefährliche Gleisüberschreitung / Mann überquert Stammstreckengleise

    Ein lebensgefährliches Unterfangen: Überquerung der Stammstreckengleise zwischen Hauptbahnhof und Hackerbrücke

    München (ots) - Dienstagabend kam es zu Gleissperrungen im Stammstreckenbereich, da ein 25-jähriger Amerikaner die gesamten Gleise von Süd nach Nord überquerte. Es kam zu Beeinträchtigungen im Zugverkehr. Die Notfallleitstelle der Deutsche Bahn AG meldete der Bundespolizeiinspektion München eine Person im Gleisbereich zwischen dem Münchner Hauptbahnhof und dem Haltepunkt Hackerbrücke. Der Triebfahrzeugführer eines ICE sichtete den Mann und veranlasste eine Gleissperrung. Die Triebfahrzeugführer zweier Reg...

    Komplette Meldung lesen
  • (1202) Der Dienststellenleiter der Polizeiinspektion Erlangen-Stadt - Leitender Polizeidirektor Peter Kreisel - wird am 30.09.2022 in den Ruhestand verabschiedet - Einladung an die Medien

    benjaminnolte / Adobe Stock

    Erlangen (ots) - Der Leiter der Polizeiinspektion Erlangen-Stadt, Leitender Polizeidirektor Peter Kreisel, wird mit Ablauf September 2022 in den verdienten Ruhestand verabschiedet. Innenminister Joachim Herrmann wird dem scheidenden Erlanger Polizeichef gemeinsam mit Polizeipräsident Roman Fertinger die Ruhestandsurkunde am Freitag, 30.09.2022, um 10:00 Uhr im Foyer (1. OG) des Rathauses Erlangen im Rahmen einer kleinen Feierstunde aushändigen. Medienvertreter sind zu diesem Termin herzlich eingeladen...

    Komplette Meldung lesen
  • Bundespolizeidirektion München: Gefährliche Körperverletzung am Hauptbahnhof / Streit um Bierflasche eskaliert

    Es fing an mit einem Streit um eine leere Flasche Bier und endet vor dem Haftrichter - gefährliche Körperverletzung am Münchner Hauptbahnhof

    München (ots) - Dienstagabend eskalierte ein Streit um eine leere Bierflasche zwischen zwei Männern am Münchner Hauptbahnhof. Als ein Unbeteiligter dazwischen ging, schlug einer der Männer ihm die Flasche auf den Kopf. Gegen 21 Uhr machte ein Reisender Einsatzkräfte der Bundespolizei, welche anlässlich des Münchner Oktoberfestes am Hauptbahnhof eingesetzt waren, auf eine körperliche Auseinandersetzung am S-Bahnsteig aufmerksam. Eine ebenfalls anwesende Streife der PI 16 schlichtete den Streit beim Eintref...

    Komplette Meldung lesen
  • Bundespolizeidirektion München: Illegale Reisebewegungen am Bodensee/ Bundespolizei ermittelt gegen Schleuser

    Die Bundespolizei zog 2.500 Euro mutmaßlichen Schleuserlohn ein

    Lindau (ots) - In den vergangenen Tagen (22./23./26. September) hat die Bundespolizei vermehrt Schleusungen registriert. Die dabei aufgegriffenen Migranten stammten aus Somalia, Afghanistan und dem Irak. In der Nacht auf Montag (26. September) kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Lindau auf dem Parkplatz eines Schnellrestaurants einen 24-jährigen somalischen Staatsbürger und zwei Somalierinnen, im Alter von 14 und 16 Jahre. Der Mann legte zur Überprüfung ein deutsches Asyldokument vor. Die beiden ...

    Komplette Meldung lesen
  • (1201) Bei Festnahme auf Polizeibeamten eingestochen - Mordkommission ermittelt

    Kadmy / Adobe Stock

    Nürnberg (ots) - Am Dienstagvormittag (27.09.2022) ging ein 61-jähriger Mann bei seiner Festnahme in Nürnberg Schweinau mit einem Messer auf einen Polizeibeamten los. Der Beamte blieb trotz des massiven Angriffs glücklicherweise unverletzt. Die Kriminalpolizei Nürnberg ermittelt wegen des Verdachts der versuchten Tötung. Gegen 09:20 Uhr ging bei der Einsatzzentrale der Polizei ein Notruf ein, wonach im Bereich des Schweinauer Bahnhofs eine Person mit einem Messer auf Autoreifen einstechen soll. Wenige Mi...

    Komplette Meldung lesen
  • (1200) Zeitungsausträger niedergeschlagen - Zeugenaufruf

    dglimages / Adobe Stock

    Nürnberg (ots) - Am frühen Samstagmorgen (24.09.2022) schlugen Unbekannte einen Zeitungsausträger in der Nürnberger Innenstadt nieder. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Ein 31-jähriger Mann war gegen 04:00 Uhr im Bereich des Frauentorgrabes mit dem Fahrrad unterwegs um Zeitungen zuzustellen. Im Bereich der Einmündung zur Tafelfeldstraße griffen drei Unbekannte Männer den 31-Jährigen an und schlugen ihn zu Boden. Danach flüchteten die Unbekannten in Richtung Plärrer. Der 31-Jährige wurde durch den An...

    Komplette Meldung lesen
  • (1199) 19-Jährige aus Rückersdorf vermisst - Widerruf der Öffentlichkeitsfahndung

    Dimco / Adobe Stock

    Lauf a.d. Pegnitz (ots) - Wie mit Meldung 1195 berichtet, war seit Montagmittag (26.09.2022) eine 19-Jährige aus Rückersdorf (Lkrs. Nürnberger Land) vermisst. Die Vermisste konnte wohlbehalten angetroffen werden. Die Öffentlichkeitsfahndung wird hiermit widerrufen. Erstellt durch: Michael Petzold Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag...

    Komplette Meldung lesen
  • (1198) Falsche Polizeibeamte erschwindeln hohen Geldbetrag - Festnahme

    Gerhard Seybert / Adobe Stock

    Nürnberg (ots) - Bereits im Januar 2022 brachten falsche Polizeibeamte einen Senior aus Nürnberg-Langwasser um einen 6-stelligen Geldbetrag. Umfangreiche Ermittlungen der Kriminalpolizei führten nun zur Ermittlung eines Tatverdächtigen. Zur Nachmittagszeit nahm ein damals unbekannter Mann telefonisch Kontakt zum Geschädigten auf und stellte sich als Beamter der Kriminalpolizei vor. Er erklärte, dass der 82-Jährige seine Wertgegenstände, die dieser bei einem Geldinstitut in Verwahrung hatte, abholen müsse...

    Komplette Meldung lesen
  • (1197) Exhibitionist in Erlangen aufgetreten - Zeugen gesucht

    Tobias Arhelger / Adobe Stock

    Erlangen (ots) - In der Nacht von Montag (26.09.2022) auf Dienstag (27.09.2022) zeigte sich ein bislang unbekannter Mann im Erlanger Westen in exhibitionistischer Art und Weise. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen. Gegen 01:00 Uhr beobachteten zwei Frauen einen Mann, der vor einem Wohnanwesen "Am Europakanal / Steigerwaldallee" an seinem Glied manipulierte. Kurze Zeit später nahmen dies zwei weitere Zeugen wahr und verständigten die Polizei. Eine Fahndung nach dem Unbekannten verlief ohne Ergebnis. Der Ma...

    Komplette Meldung lesen
  • (1196) Kindergarten beschmiert - Zeugenaufruf

    Photographer Jon / Adobe Stock

    Nürnberg (ots) - Im Zeitraum von Freitagnachmittag (23.09.2022) bis Montagmittag (26.09.2022) beschmierten Unbekannte die Fassade eines Kindergartens im Nürnberger Stadtteil Gostenhof. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Die Unbekannten beschmierten im genannten Zeitraum die Hauswand eines Kindergartens in der Oberen Seitenstraße über eine Fläche von circa 6 x 3 Metern mit mehreren Schriftzügen (Tags ohne politischen Hintergrund). Die Höhe des entstandenen Sachschadens wird auf mindestens 2000 Euro ges...

    Komplette Meldung lesen
  • (1195) 19-jährige Leonie P. aus Rückersdorf vermisst - Öffentlichkeitsfahndung

    Dimco / Adobe Stock

    Lauf a.d. Pegnitz / Mittelfranken (ots) - Seit Montagmittag (26.09.2022) wird die 19-jährige Leonie P. aus Rückersdorf (Lkrs. Nürnberger Land) vermisst. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Weitere Einzelheiten und ein Lichtbild der Vermissten können unter folgendem Link aufgerufen werden: https://www.polizei.bayern.de/aktuelles/pressemitteilungen/035856/index.html Erstellt: Michael Petzold Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-...

    Komplette Meldung lesen
  • Bundespolizeidirektion München: Oberleitungsschaden legt Stammstrecke lahm

    Die abreisenden Oktoberfestbesucher leiteten Einsatzkräfte der Bundespolizei fußläufig von der Hackerbrücke zum Hauptbahnhof.

    München (ots) - Am späten Montagabend kam es am Münchner Ostbahnhof zum Abriss einer Oberleitung, weshalb zeitweise die Stammstrecke für den S-Bahn Verkehr gesperrt werden musste. Verletzt wurde niemand. Die Bundespolizei leitete Wiesn-Heimkehrer von der Hackerbrücke über den Münchner Hauptbahnhof um. Gegen 23 Uhr fiel ein abgerissenes Tragseil der Oberleitung auf eine nach Grafing verkehrende S6 kurz vor der Einfahrt am Münchner Ostbahnhof. Der Zug mit ca. 400 Reisenden kam nach der Bremsung kurz vor dem...

    Komplette Meldung lesen
  • Bundespolizeidirektion München: Wiesnbesucher belästigt Frau im Zug / Begleiter mit Faust geschlagen

    Immer wieder kommt es nach dem Genuss von zu viel Alkohol auf dem Oktoberfest zu Gewalt- und Sexualdelikten im Zuständigkeitsbereich der Bundespolizeiinspektion München.

    München (ots) - In der Nacht von Montag auf Dienstag soll ein 54-jähriger Wiesnbesucher eine 31-Jährige im bereitstehenden Regionalzug nach Mühldorf belästigt haben. Ihren zu Hilfe kommenden Begleiter schlug er ins Gesicht. Sein Verhalten besserte er auch nicht gegenüber den alarmierten Bundespolizisten. Gegen 0:30 Uhr informierte die Einsatzzentrale des PP München die Bundespolizei über eine tätliche Auseinandersetzung im abfahrtbereiten RE 40 (nach Mühldorf) am Hauptbahnhof. Ersten Ermittlungen zu Folge...

    Komplette Meldung lesen
  • Bundespolizeidirektion München: In lebensbedrohlichem Gesundheitszustand auf dem Weg in die USA -Behördliche Zusammenarbeit rettet vermutlich ein Leben-

    Die gewohnt enge Zusammenarbeit zwischen bayerischer und Bundespolizei bringt Vorteile auf jedem Terrain. Wenn sie wie in dem Fall des 46-jährigen US-Amerikaners in letzter Minute ein Leben rettet, zeigt sich deren Wert einmal mehr von seiner schönsten Seite.
 
Das anhängende Bild kann mit dem Zusatz "Bundespolizei" zur Berichterstattung über den o.a. Vorfall verwendet werden.

    München / Flughafen München (ots) - Der Alptraum für wohl jeden Flugreisenden; irgendwo über dem Atlantik erleidet man einen gesundheitlichen Notfall, im schlimmsten Fall ist dieser sogar lebensbedrohlich. Davor haben Beamte der Münchner Polizei und Bundespolizisten am Münchner Airport offensichtlich einen 46-jährigen US-Amerikaner bewahrt. Am Samstagmorgen (24. September) hatten die Bundesbeamten von ihren Münchner Kollegen einen Hinweis bekommen, dass der Amerikaner in einem offenbar lebensbedrohlichen ...

    Komplette Meldung lesen
  • (1194) Erneuter Einbruch in Schulen in Wendelstein und Röthenbach bei St. Wolfgang - Zeugensuche

    Jędzura Daniel Jędzura / Adobe Stock

    Schwabach (ots) - Am Samstagnachmittag (24.09.2022) brachen bislang unbekannte Täter in Schulen in Wendelstein und Röthenbach bei St. Wolfgang (Gemeindeteil des Marktes Wendelstein) ein. Die Kriminalpolizei Schwabach bittet um Zeugenhinweise. Im Zeitraum zwischen 15:00 Uhr und 18:00 Uhr verschafften sich Unbekannte Zugang zur Grundschule in Wendelstein in der Sperbersloher Straße. Die Eingangstüren des Gebäudes waren hier auf Grund einer Feuerwehrvorführung unverschlossen. In der Schule drangen der oder ...

    Komplette Meldung lesen
  • Bundespolizeidirektion München: Zurückgeschobene Syrer überqueren zu Fuß die Grenze

    Anlage: Foto Bundespolizei
Das beigefügte Bild ist für redaktionelle Zwecke mit der Quellenangabe Bundespolizei freigegeben.

    Furth im Wald (ots) - Bundespolizisten haben am Sonntagnachmittag (25. September) insgesamt fünf syrische Migranten auf der Böhmerstraße aufgegriffen, nachdem sie zu Fuß die Grenze überquert hatten. Alle Personen waren am Tag zuvor (24. September) mit den Zügen aus Prag eingereist und zurückgeschoben worden. Um 16:00 Uhr entdeckte eine Bundespolizeistreife in der Böhmerstraße unmittelbar nach der Grenze drei Personen, die zu Fuß unterwegs waren. Die Männer nahmen beim Anblick der Streife Reißaus und vers...

    Komplette Meldung lesen
  • Bundespolizeidirektion München: Mit "Hilfe" illegal über die Grenze

    Die Bundespolizei hat bei Grenzkontrollen in einem Eurocity kurz vor Rosenheim einen Libanesen sowie auf der A93 einen Afghanen und einen Senegalesen festgenommen. Alle drei hatten unabhängig voneinander versucht, Migranten bei ihrer Reise nach Deutschland zu unterstützen.

    Rosenheim / A93 (ots) - Bundespolizei nimmt mutmaßlichen Schleuser und Beihelfer fest Die Bundespolizei hat am Sonntag (25. September) bei Grenzkontrollen in einem Eurocity kurz vor Rosenheim einen Libanesen sowie auf der A93 einen Afghanen und einen Senegalesen festgenommen. Alle drei hatten unabhängig voneinander versucht, Migranten bei ihrer Reise nach Deutschland zu unterstützen. Sie wurden wegen Einschleusens beziehungsweise Beihilfe zur versuchten illegalen Einreise angezeigt. Am Nachmittag kontro...

    Komplette Meldung lesen
Seite 1 von 10
vor

Illustration mit Aufruf zur Blutspende

Kennst du deine _lutgruppe?

Erst wenn’s fehlt, fällt’s auf! Die Versorgung mit Blutspenden kann für kranke und verletzte Menschen lebenswichtig sein. In Deutschland werden täglich 15.000 Blutspenden der Gruppen A, B, AB und 0 benötigt! Hilf auch du, diese Lücke zu schließen. Jetzt Blutspendetermin vereinbaren

Kennst du deine _lutgruppe?


Erst wenn’s fehlt, fällt’s auf! Die Versorgung mit Blutspenden kann für kranke und verletzte Menschen lebenswichtig sein. In Deutschland werden täglich 15.000 Blutspenden der Gruppen A, B, AB und 0 benötigt! Hilf auch du, diese Lücke zu schließen.


Hengersberg

Gemeinde in Kreis Deggendorf

  • Einwohner: 7.583
  • Fläche: 45.79 km²
  • Postleitzahl: 94491
  • Kennzeichen: DEG
  • Vorwahlen: 09901, 09903
  • Höhe ü. NN: 311 m
  • Information: Stadtplan Hengersberg

Das aktuelle Wetter in Hengersberg

Aktuell
Temperatur
7°/9°
Regenwahrsch.
80%

Weitere beliebte Themen in Hengersberg