Rubrik auswählen
Herford
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Verkehrsunfallflucht - Polizei ermittelt flüchtigen Fahrer

VTT Studio / Adobe Stock

Herford (ots) -

(jd) Gestern (24.1.) fuhr eine 26-jährige Hiddenhauserin mit ihrem VW um 17.12 Uhr auf der Diebrocker Straße in Richtung Rüterweg. In Höhe der Einmündung Oldinghauser Straße bog plötzlich und unvermittelt ein Seat auf die Diebrocker Straße in Richtung Rüterweg ein. Dabei stieß der bis dahin unbekannte Fahrzeugführer gegen den VW. Die 26-Jährige und der Unbekannte hielten kurz hinter der Unfallstelle an und begutachteten die Schäden an den Autos. Als die Hiddenhauserin dann die Polizei informieren wollte, sprach sich der Unbekannte kurz mit seinem Beifahrer ab und flüchtete dann von der Unfallörtlichkeit. Die Hiddenhauserin nannte den hinzugekommenen Beamten daraufhin das Kennzeichen des flüchtigen Fahrzeugs, die daraufhin umgehend die Halteranschrift in Bünde aufsuchten. Hier trafen sie auf den von der Zeugin beschriebenen Fahrer, bei dem es sich um einen 18-jährigen Bünder handelt. Da die Polizeibeamten Anzeichen von Drogenkonsum feststellten, wurde ein freiwilliger Test durchgeführt. Dieser verlief positiv, sodass der Mann zur Entnahme einer Blutprobe zur Bünder Wache gebracht wurde. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt und das Führen fahrerlaubnispflichtiger Fahrzeuge untersagt. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wurde der Mann entlassen. Der Sachschaden an den Fahrzeugen liegt bei rund 5.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford Pressestelle Herford Telefon: 05221 888 1250 E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Herford und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Herford