Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Riedstadt: Nach Frontalzusammenstoß/Autofahrerin tödlich verletzt

Minerva Studio / Adobe Stock

Riedstadt (ots) -

Am Mittwoch (10.07), gegen 5.50 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße 44 ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 29-jähriger Autofahrer befuhr die Strecke aus Fahrtrichtung Wolfskehlen kommend und kollidierte hierbei aus bislang unbekannter Ursache mit dem entgegenkommenden Fahrzeug einer 64 Jahre alten Frau.

Die 64-Jährige erlag noch an der Unfallstelle ihren Verletzungen. Der 29 Jahre alte Mann wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Unfallstelle war während der umfangreichen Unfallaufnahme zwischen dem Kreuzungsbereich Rheinstraße/Am Schwarzbach und der Kreisstraße 156 bis 8.15 Uhr voll gesperrt.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Darmstadt wurde ein Gutachter zur Klärung der Unfallursache hinzugezogen. Unfallzeugen werden gebeten, sich unter Telefonnummer 06152/1750 bei der Polizeistation Groß-Gerau zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen Pressestelle Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Bernd Hochstädter Telefon: 06151 / 969 - 13110 Mobil: 0172 / 309 7857 Pressestelle (zentrale Erreichbarkeit): Telefon: 06151 / 969 - 13500 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen
Inhalt melden
meinstadt.de App Screenshot auf Handy
Lokales Finden war noch nie so einfach

Aktuelles und Lokales jetzt auch per App

Finde Angebote rund um lokale Nachrichten, Immobilien, Autos, Events und Jobs – gebündelt und bequem als App. Mit Merkliste und Push-Nachrichten. Lokales Finden war noch nie so einfach.Mehr über die App für Aktuelles