Rubrik auswählen
Hochsauerlandkreis
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Nachtrag zum tödlichen Verkehrsunfall vom 23.01.2023

Christian-P. Worring / Adobe Stock

Hochsauerlandkreis (ots) -

Sundern

Wie die Polizei gestern berichtete, kam es an dem Tag um 11:00 Uhr in Sundern zu einem Verkehrsunfall mit einer tödlich verletzten Person. Im Einmündungsbereich der K5 in die L686 kam es zum Zusammenstoß zwischen dem Auto eines 90-jährigen Mannes aus Sundern, und dem Lieferwagen eines 55-järigen Fahrers aus Werl. Der 90-jährige wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der Fahrer des Transporters blieb unverletzt. Der Sunderaner hatte die K5 in Richtung L686 befahren. Der Fahrer des Lieferwagens war auf der L686 in Richtung Stockum unterwegs. Die Unfallursache ist bis jetzt noch ungeklärt. Das Verkehrskommissariat der Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Pressestelle Volker Stracke Telefon: 0291/9020-1140 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis