Rubrik auswählen
 Hochsauerlandkreis
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Öffentlichkeitsfahndung

Hallenberg (ots) -

Am 24. April wurde ein Bewohner einer Senioreneinrichtung von einem unbekannten Täter in seiner Wohnung aufgesucht. Dieser bat den Geschädigten um Geld. Als der Bewohner dem Täter kein Geld gab wurde er mit einer Waffe bedroht und zu Boden geworfen. Der Tatverdächtige raubte die Geldbörse des Geschädigten. In der Geldbörse war neben Bargeld auch die EC-Karte mit PIN-Nummer. Kurze Zeit nach der Tat wurde der Tatverdächtige videografiert, während er mit der geraubten Karte Geld an einem Geldautomaten in Medebach abhob. Fotos und eine Personenschreibung des mutmaßlichen Täters finden Sie hier: https://polizei.nrw/fahndungen/unbekannte-tatverdaechtige/hallenberg-schwerer-raub-computerbetrug Wer kann Hinweise zu dem abgebildeten Tatverdächtigen geben? Hinweise richten sie bitte an die Polizeiwache in Winterberg unter der 02981 / 90 200.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Pressestelle Sebastian Held Telefon: 0291 / 90 20 - 1141 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis