Rubrik auswählen
 Hochsauerlandkreis
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Weißer Ford Transit flüchtet

Meschede (ots) - Eine Unfallflucht auf der Hauptstraße wurde der Polizei am Dienstagmorgen gemeldet. Gegen 07.15 Uhr hörte eine Zeugin einen Knall auf einem Parkplatz. Ein weißer Ford Transit war rückwärts gegen einen Poller gefahren. Der Poller wurde hierbei aus der Verankerung gerissen. Der Fahrer stieg aus und schaute sich den Schaden an. Ohne eine Schadensregulierung einzuleiten stieg er wieder in das Fahrzeug und flüchtete in Richtung Arnsberg. An der Autobahnauffahrt fuhr er auf die A46 in Richtung Dortmund. Beschreibung des Fahrers: Etwa 60 Jahre alt, circa 1,75 Meter groß, mitteleuropäisches Aussehen, er trug einen Hut. Hinweise nimmt die Polizei in Meschede unter 0291 - 90 200 entgegen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Pressestelle Holger Glaremin Telefon: 0291/9020-1140 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell