Rubrik auswählen
 Hochsauerlandkreis
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Viel zu schnell unterwegs

Meschede (ots) - Am Sonntag den 13. Juni kam es gegen 18.15 Uhr zu einem erheblichen Geschwindigkeitsverstoß in Meschede. Auf der B 55 standen zwei Motorräder im Kreuzungsbereich Dünnefeldweg/Lanfertsweg an einer Ampel in Richtung Warstein. Als die Ampel auf Grün umschaltete beschleunigten die beiden Motorräder. Beide wurden durch den Kradfahrer der Polizei verfolgt. Im Bereich der Autobahnauf- und Abfahrten lagen die Geschwindigkeiten bei über 150 km/h bei erlaubten 70 km/h. Im weiteren Verlauf fuhr ein Motorrad in Richtung Warstein und das andere auf die L 856 mit hohen Geschwindigkeiten in Richtung Hirschberg. Auf der L 856 konnte eines der beiden Motorräder agehalten werden. Gegen den 40-jährigen Arnsberger wurde ein Umfangreiches Ermittlungsverfahren eingeleitet. Auch eine Teilnahme an einem illegalen Straßenrennen wird geprüft. Der zweite Motorradfahrer konnte nicht kontrolliert werden. Gesucht werden in diesem Zusammenhang Zeugen die Angaben machen können. Das zweite Motorrad hatte ein HSK-Kennzeichen. Außerdem stand an der beschriebenen Ampel ein blauer Porsche hinter den Motorrädern. Hinweise richten sie bitte an die Polizeiwache in Meschede unter der 0291 / 90 200.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Pressestelle Sebastian Held Telefon: 0291 / 90 20 - 1141 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell