Rubrik auswählen
 Hochtaunuskreis
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

+++Frau bei räuberischem Diebstahl verletzt+++Einbruch in Reihenhaus+++Motorrollerfahrer bei Unfall in Bad Homburg verletzt+++

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) -

1. Frau bei räuberischem Diebstahl verletzt, Oberursel-Stierstadt, Steinbacher Straße, Dienstag, 27.07.2021, 14:23 Uhr

(wie)Am Dienstagnachmittag wurde eine Frau bei Stierstadt bei einem räuberischen Diebstahl verletzt. Eine 44-Jährige saß auf einer Bank in der Feldgemarkung bei Oberursel-Stierstadt, als sie von einem unbekannten Täter erfolglos nach einer Zigarette gefragt wurde. Dafür schüttete der Mann dann eine Coladose über der 44-Jährigen aus und warf die Dose nach ihr. Anschließend versuchte der Täter den Rucksack der 44-Jährigen zu entwenden. Als sich die Frau dagegen wehrte, trat und schlug der Mann nach der 44-Jährigen und stieß sie in ein Gebüsch. Letztendlich entwendete der Täter das Mobiltelefon der Frau von der Bank und flüchtete. Die 44-Jährige wurde bei dem Geschehen verletzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sicherte Spuren. Der Täter konnte bisher nicht gefasst werden, er soll männlich, ca. 175 cm groß, ca. 25 Jahre alt gewesen sein. Auffällig waren an ihm die verschrammten, blutigen Unterschenkel in der kurzen Hose. Hinweise nimmt die Polizei in Oberursel unter der Rufnummer 06171/6240-0 entgegen.

2. Körperverletzung am Bahnhof,

Bad Homburg, Am Bahnhof, Dienstag, 27.07.2021, 21:20 Uhr

(wie) Am späten Dienstagabend belästigte ein Mann am Bahnhof Bad Homburg eine Frau, die sich dann zur Wehr setzte. Eine 22-Jährige befand sich am Bahnhof Bad Homburg, als ihr ein 20-Jähriger hinterher pfiff. Die Frau stellte den Mann zur Rede und es entwickelte sich ein Streitgespräch. Dabei soll der Mann die Frau mit beiden Armen eng umschlungen und zugedrückt haben. Zeugen gingen daraufhin dazwischen und versuchten die Frau loszubekommen. Die 22-Jährige habe die Ablenkung genutzt und ein Tierabwehrspray hervorgeholt und dem Mann ins Gesicht gesprüht. Trotzdem habe der 20-Jährige die Frau weiter an den Armen festgehalten, bis sie sich endlich losreißen konnte. Die entsandte Polizei konnte die Situation schließlich beruhigen und nahm Strafanzeigen auf. Hinweise nimmt die Polizei Bad Homburg unter der Rufnummer 06172/120-0 entgegen.

3. Einbruch in Reihenhaus

Königstein, Goethestraße, Sonntag, 25.07.2021, 17:45 Uhr bis Dienstag, 27.07.2021, 17:45 Uhr

(wie)In den letzten Tagen wurde in ein Reihenendhaus in Königstein eingebrochen. Ein Nachbar der Hausbesitzer informierte die Polizei am Dienstagabend, da er die Blumen im Haus gießen wollte und einen Einbruch festgestellt hatte. Unbekannte Täter hatten ein Badfenster über der Garage aufgehebelt und waren so in das Gebäude gelangt. Im Haus haben die Täter alles durchsucht und diverse Wertgegenstände entwendet. Durch ein Fenster im Erdgeschoss verließen die Täter das Haus wieder und flüchteten. Der Schaden durch den Einbruch ist noch nicht genau beziffert, dürfte aber im fünfstelligen Bereich liegen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und Spuren gesichert.

4. Versuchter Einbruch in Tagesstätte,

Grävenwiesbach, Thüringer Straße, Dienstag, 27.07.2021, 19:00 Uhr bis Mittwoch, 28.07.2021, 06:10 Uhr

(wie)In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch gab es einen Einbruchsversuch in eine Tagesstätte für Menschen mit Behinderung in Grävenwiesbach. Unbekannte Täter hebelten in der Nacht an Fenstern und einer Tür der Tagesstätte und gelangten so ins Gebäude. Nachdem im Inneren der Tagesstätte die Bürotür den Hebelversuchen nicht nachgab, verließen die Unbekannten den Tatort ohne Beute. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

5. Brand einer Holzhütte führt zu Feuerwehreinsatz, Weilrod-Winden, Matzelhardt, Dienstag, 27.07.2021, 18:30 Uhr

(fh)Am frühen Dienstagabend kam es in der Straße "Matzelhardt" in Weilrod-Winden zu einem Brand einer Holzhütte. Das entfachte Feuer konnte durch das Zutun der Feuerwehr gelöscht werden. Ersten Ermittlungen eines Brandgutachters zufolge kommt ein Grill als Auslöser für den Brand in Betracht, welcher sich unmittelbar neben der Hütte befand. Das Feuer führte teilweise zum Zusammensturz der Holzhütte wodurch einen Gartenstuhl und Lagerholz beschädigt wurden. Personen wurden nicht verletzt. Der Brand drohte zu keinem Zeitpunkt auf weitere Rechtsgüter überzuschlagen. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von 900 Euro.

6. Motorrollerfahrer bei Unfall in Bad Homburg verletzt, Bad Homburg, Am Grünen Weg, Dienstag, 27.07.2021, 17:40 Uhr

(wie)Am Dienstagnachmittag wurde bei einem Verkehrsunfall auf der Landstraße 3003 ein Motorrollerfahrer schwer verletzt. Der 52-Jährige befuhr mit seinem Motorroller die L3003 von Friedrichsdorf in Richtung Bad Homburg. An der Einmündung "Am Grünen Weg" zog plötzlich eine 23-Jährige mit ihrem Mercedes auf die Fahrbahn der Landesstraße, blieb dort aber mittig stehen. Der 52-Jährige versuchte noch eine Kollision zu verhindern, geriet dabei aber ins Schlingern und prallte gegen den Mercedes auf der Fahrbahn und kam dann zu Fall. Bei dem Sturz verletzte sich der Zweiradfahrer schwer und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden.

7. Unfall mit über 2,8 Promille verursacht Neu-Anspach-Westerfeld, Usinger Straße, Mittwoch, 28.07.2021, 05:10 Uhr

(wie)In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch verunfallte ein Mann mit über 2,8 Promille Alkohol im Blut in Neu-Anspach. Ein 31-Jähriger befuhr mit seinem Ford den Obernhainer Weg und wollte in die Usinger Straße einbiegen. Da er hierbei aber zu schnell unterwegs war, kam er von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem geparkten Honda und prallte anschließend gegen eine Grundstücksmauer. Die entsandte Polizeistreife stellte erheblichen Alkoholgeruch in der Atemluft des 31-Jährigen fest. Dieser musste nach dem Ergebnis des Atemalkoholtestes von über 2,8 Promille mit zur Dienststelle und eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Der Führerschein wurde sichergestellt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 8.000 EUR.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Pressestelle Telefon: (0611) 345-1045/1041/1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

Weitere Polizeimeldungen

Alle Polizeimeldungen aus Hochtaunuskreis