Rubrik auswählen
 Hochtaunuskreis
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Pressemitteilung der PD Hochtaunus vom 11.04.2021

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) - Polizeistation Bad Homburg --kein presserelevanter Sachverhalt--

Verkehrsunfall mit anschließender Fahrerflucht Unfallort: Staufenstraße 21, 61449 Steinbach Unfallzeit: 06.04.2021, 20:00 Uhr - 07.04.2021, 07:00 Uhr

Im angegebenen Zeitraum wurde das seitlich geparkte schwarze VW Cabrio von einem unbekannten Fahrzeugführer-/in am rechten Außenspiegel gestreift, in Folge dessen ein Sachschaden entstand. Der Fahrer dieses PKW entfernte sich daraufhin von der Unfallörtlichkeit, ohne sich um schadensregulierende Maßnahmen zu bemühen.

Zeugen des Unfalles werden gebeten, sich mit der Polizeistation Oberursel, Tel. 06171-62400 in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfallflucht

Unfallort: Heinestraße 5, 61440 Oberursel Unfallzeit: 07.04.2021, 15:00 Uhr - 10.04.2021, 13:00 Uhr

Der Fahrzeughalter eines schwarzen VW Golf stellte seinen PKW ordnungsgemäß am Fahrbahnrand an genannter Örtlichkeit ab. Als er zu seinem PKW zurückkehrte, stellte er fest, dass Beschädigungen durch einen anderen Verkehrsteilnehmer-/in am hinteren Stoßfänger verursacht wurden. Auch dieser Verursacher entfernte sich von der Unfallörtlichkeit, ohne sich um eine Schadensregulierung zu bemühen.

Wenn Sie Zeuge dieses Unfalles waren, melden Sie sich bitte bei der Polizeistation Oberursel unter der Telefonnummer 06171-62400.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Unfallort: Eschborner Straße 36, 61449 Steinbach Unfallzeitraum: 10.04.2021, 15:00 - 15:25 Uhr

Die Fahrzeughalterin eines schwarzen 1er BMW parkte ihren PKW auf einer gekennzeichneten Parkfläche ab. Durch einen bisher unbekannten Fahrzeugführer, welcher vermutlich beim Ein- oder Ausparken den BMW an der linken Fahrzeugseite touchierte, entstand ein Sachschaden. Dieser Unfallverursacher ist ebenfalls nicht bekannt, da er sich von der Unfallörtlichkeit entfernte.

Wenn Sie in dieser Sache Beobachtungen gemacht haben, melden Sie sich bei der Polizeistation Oberursel unter der Telefonnummer 06171-62400

Wohnhaus durch Kellerfenster betreten/ Einbruchsdiebstahl 61462 Königstein im Taunus, Schneidhainer Straße 31.03.2021, 17:00 Uhr - 10.04.2021, 14:40 Uhr Sachverhalt: Durch das in einem Lichtschacht verbaute Kellerfenster verschafften sich bislang unbekannte Täter gewaltsam Zugang zu einem Einfamilienhaus. Dabei entfernten die Täter die Glasabdeckung des Lichtschachts und hebelten das darin befindliche Kellerfenster zum Gäste-WC auf. Das Wohnhaus wurde anschließend durchsucht und mit bislang unbekanntem Diebesgut verlassen. Die Hausbesitzer befanden sich zum Tatzeitpunkt nicht im Haus. Die Kriminalpolizei der Polizeidirektion Hochtaunus in Bad Homburg hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen und Hinweisgeber, sich unter der Telefonnummer 06172/120-0 zu melden

Einbrecher verschaffen sich Zugang in gleich zwei Gartenhütten 61476 Kronberg im Taunus, Oberer Thalerfeldweg Freitag 09.04.2021, 20:00 Uhr - Samstag 10.04.2021, 12:15 Uhr Sachverhalt: Bislang unbekannte Täter brachen in der Nacht von Freitag auf Samstag in zwei, auf einem Grundstück befindliche, Gartenhütten ein. Dabei wurden die an den Hütten verbauten Fensterscheiben beschädigt. Ob etwas durch die Täter entwendet wurde, kann zum jetzigen Zeitpunkt nicht angegeben werden. Die Ermittlungsgruppe der Polizeistation Königstein hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen und Hinweisgeber, sich dort unter der Telefonnummer 06174/9266-0 zu melden.

Versuchter besonders schwerer Fall des Diebstahls und Sachbeschädigung Tatort: Reiterhof Paulshof, 61267 Neu-Anspach Tatzeit: Mittwoch, 07.04.2021, 20:00 Uhr bis Freitag, 09.04.2021, 11:00 Uhr Ein unbekannter Täter verschaffte sich Zutritt zum Gelände des Reiterhofs und öffnete einen verschlossenen Pferdeanhänger, wobei das Schloss beschädigt wurde. Weiterhin verschaffte sich der unbekannte Täter Zugang zu einer nahegelegenen Gartenhütte, indem er die Tür aufhebelte. Es wurden keine Gegenstände entwendet. Der Sachschaden an dem Schloss und der Tür beläuft sich auf ca. 600,-EUR. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Bad Homburg unter der 06172/1200 in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfall mit Leichtverletzten

Unfallort: B275, Weilrod-Riedelbach Fahrtrichtung Tenne Unfallzeit: Freitag, 09.04.2021, 16:17 Uhr Eine 65-jährige PKW-Fahrerin befuhr mit ihrem Seat die B275 aus Richtung Riedelbach in Richtung Tenne. Ein 66-jähriger PKW-Fahrer befuhr mit seinem Ford die B275 in entgegengesetzter Richtung. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor die 65-Jährige in einer Rechtskurze die Kontrolle von ihrem PKW, kam nach links von ihrer Fahrspur ab und kollidierte mit dem entgegenkommenden PKW des 66-Jährigen. Die 6-jährige Mitfahrerin des Ford-Fahrers wurde bei dem Unfall leicht verletzt und in ein Krankenhaus verbracht. Es entstand Sachschaden in einer Höhe von ca. 8000,-EUR.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Unfallort: K728, Usingen-Kransberg Richtung Wehrheim-Pfaffenwiesbach Unfallzeit: Samstag, 10.04.2021, 22:20 Uhr bis Samstag, 10.04.2021, 22:40 Uhr Ein unbekannter PKW-Fahrer befuhr die K728 aus Richtung Kransberg kommend in Richtung Pfaffenwiesbach. Am Ortseingang überfuhr der PKW-Fahrer eine Verkehrsinsel und kam im Anschluss nach rechts von der Fahrbahn ab. Die Verkehrsinsel blieb unbeschädigt. An einem Leitpfosten und am Ortseingangsschild entstand Sachschaden in einer Höhe von ca. 350,-EUR. Der beschädigte PKW konnte im Anschluss parkend aufgefunden werden, der PKW-Fahrer ist bislang nicht bekannt. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Usingen unter der 06081/92080 in Verbindung zu setzen.

zusammengestellt: Mohr, Polizeihauptkommissar

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Kommissar vom Dienst Telefon: (06172) 120-0 E-Mail: KvD.Bad.Homburg.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell