Rubrik auswählen
Hochtaunuskreis
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Generatoranhänger gestohlen +++ Rauchentwicklung in unbewohnter Villa +++ Farbschmierereien auf Spielplatz +++ Hebelspuren an Hauseingangstüren +++ Pedelecfahrer bei Unfall schwer verletzt

Kara / Adobe Stock

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) -

1. Generatoranhänger gestohlen,

Oberursel, Nassauer Straße, Freitag, 24.06.2022, 16:20 Uhr bis Montag, 27.06.2022, 06:30 Uhr

(he) Im Verlauf des vergangenen Wochenendes entwendeten unbekannte Täter von einer Baustelle in Oberursel einen Generator im Wert von circa 30.000 Euro. Der auf einem Anhänger montierte Stromgenerator war über das Wochenende auf einer in der Nassauer Straße gelegenen Baustelle abgestellt. Gestern, gegen 06:30 Uhr wurde das Abhandenkommen dann festgestellt. An dem Anhänger war das Kennzeichen F-HH 5455 angebracht. Der Abtransport muss mit einem entsprechenden Zugfahrzeug geschehen sein. Hinweise auf den oder die Täter liegen nicht vor. Die Kriminalpolizei in Bad Homburg hat die Ermittlungen übernommen und bittet unter der Rufnummer (06172) 120-0 um Hinweise zu dem Diebstahl.

2. Rauchentwicklung in unbewohnter Villa, Bad Homburg, Untere Terrassenstraße, Montag, 27.06.2022, 18:55 Uhr

(he)Gestern Abend kam es in Bad Homburg an der Adresse "Untere Terrassenstraße" zu einer starken Rauchentwicklung in einer leerstehenden Villa. Gegen 19:00 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei durch Zeugen informiert. Die Feuerwehr rückte mit mehreren Löschfahrzeugen aus verschiedenen Standorten aus, verschaffte sich Zugang in die Innenräume und lokalisierte den mutmaßlichen Herd der Rauchentwicklung im 1. Obergeschoss. Gegen 20:30 Uhr war die Rauchentwicklung durch die Einsatzkräfte eingedämmt und das Gebäude größtenteils von Rauch befreit. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Bis dato gibt es keine konkreten Erkenntnisse, wie es zu der Rauchentwicklung kam, bzw. durch was diese ausgelöst wurde. Zeugen berichteten von Jugendlichen, welche sich von dem betroffenen Grundstück wegbewegt hätten. Eine Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. Die Bad Homburger Kriminalpolizei bittet unter der Rufnummer (06172) 120-0 um Hinweise zu dem Sachverhalt.

3. Farbschmierereien auf Spielplatz,

Bad Homburg, Mühlweg, Samstag, 25.06.2022 bis Sonntag, 26.06.2022,

(he)Zwischen Samstag und Sonntag vergangener Woche kam es in Bad Homburg im Mühlweg auf einem Kinderspielplatz zu einer Farbschmiererei, bei der unbekannte Täter einen Sachschaden von mehreren Hundert Euro verursachten. Mehrere Spielgeräte wurden mit blauer und schwarzer Sprühfarbe verunstaltet. Täterhinweise liegen nicht vor. Die Polizei in Bad Homburg bittet unter der Rufnummer (06172) 120-0 um Hinweise zu der Sachbeschädigung.

4. Hebelspuren an Hauseingangstüren,

Friedrichsdorf, Seulberg, Breslauer Ring, Donnerstag, 23.06.2022, 19:00 Uhr bis Freitag, 24.06.2022, 09:00 Uhr

(he)Gestern wurde der Polizei mitgeteilt, dass es bereits in der Nacht von Donnerstag auf Freitag im Breslauer Ring in Friedrichsdorf-Seulberg an zwei Mehrfamilienhäusern zu einem Einbruchsversuch gekommen war. An zwei in unmittelbarer Nähe gelegenen Häusern wurde augenscheinlich versucht, die Eingangstüren gewaltsam zu öffnen. Hierbei entstanden entsprechende Spuren an den Türen und diese wurden dadurch beschädigt. Nach bisherigen Erkenntnissen gelang es jedoch nicht, in die Wohngebäude einzudringen. Die Bad Homburger Kriminalpolizei bittet unter der Rufnummer (06172) 120-0 um Hinweise zu den Einbruchsversuchen.

5. Pedelecfahrer bei Unfall schwer verletzt, Bad Homburg, Ober-Erlenbach, Homburger Straße, 28.06.2022, 08.20 Uhr,

(pl)Am Dienstagmorgen wurde ein 71-jähriger Pedelecfahrer bei einem Unfall in Ober-Erlenbach schwer verletzt. Der 71-Jährige befuhr gegen 08.20 Uhr mit seinem Pedelec die Homburger Straße in Richtung Wetterauer Straße, als es hinter der Kreuzung zur Seulberger Straße aus bislang ungeklärter Ursache zum Zusammenstoß mit einem in gleicher Richtung fahrenden Lkw kam. Der Fahrradfahrer musste aufgrund seiner Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Da der Pedelecfahrer und der 44-jährige Lkw-Fahrer unterschiedliche Angaben zum Unfallhergang machen, bittet die Bad Homburger Polizei mögliche Zeuginnen oder Zeugen des Unfalls, sich unter der Telefonnummer (06172) 120-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Pressestelle Telefon: (0611) 345-1045/1041/1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

Weitere Polizeimeldungen

Alle Polizeimeldungen aus Hochtaunuskreis