Rubrik auswählen
Hochtaunuskreis
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Einbruch in Gaststätte an Schwimmbad +++ Verkehrskontrolle führt zu mehreren Anzeigen +++ Feuerwehr löscht Bodenbrand im Wald bei Oberursel

candy1812 / Adobe Stock

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) -

1. Einbruch in Gaststätte an Schwimmbad, Wehrheim, Rodheimer Straße, 08.08.2022, 22.00 Uhr bis 09.08.2022, 06.30 Uhr

(pa)In der Nacht zum Dienstag hatten es Einbrecher in Wehrheim auf eine Gaststätte abgesehen. Zwischen 22.00 Uhr abends und 06.30 Uhr am Morgen drangen Unbekannte auf das Gelände des Wehrheimer Schwimmbads ein. Gewaltsam verschafften sie sich Zugang in die Räumlichkeiten der dortigen Gaststätte. Beute fanden die Täter in einen Zigarettenautomaten, den sie aufhebelten. Mit Zigarettenpackungen und Bargeld flüchteten die Einbrecher anschließend unerkannt vom Tatort. Hinweise nimmt die Bad Homburger Kriminalpolizei unter der Rufnummer (06172) 120 - 0 entgegen.

2. Verkehrskontrolle führt zu mehreren Anzeigen, Kreisstraße 723, Gemarkung Schmitten, 09.08.2022, gg. 18.30 Uhr

(pa)Am Dienstagabend führte eine Verkehrskontrolle bei Schmitten Brombach zu gleich mehreren Strafanzeigen gegen einen 34-Jährigen. Der Mann aus Schmitten war gegen 18.30 Uhr mit einem Motorroller auf der Kreisstraße 723 zwischen Brombach und Rod am Berg unterwegs, als er durch eine Polizeistreife angehalten und kontrolliert wurde. Dabei wurde festgestellt, dass das Kleinkraftrad augenscheinlich technisch manipuliert war und der Fahrzeugführer nicht über die erforderliche Fahrerlaubnis verfügte. Dabei blieb es jedoch nicht. Bei dem 34-Jährigen wurde darüber hinaus ein kleinere Menge Drogen aufgefunden. Da zudem der Verdacht bestand, dass der Mann den Roller unter dem Einfluss von Betäubungsmittelt gefahren hatte, musste er die Streife für eine ärztliche Blutentnahme zur Polizeidienststelle begleiten.

3. Feuerwehr löscht Bodenbrand im Wald bei Oberursel, Gemarkung Oberursel, Waldstück zwischen L3004 und Altkönig, 09.08.2022, gg. 10.30 Uhr

(pa)Am Dienstagvormittag kam es in einem Waldstück bei Oberursel zu einem Brand, dessen Ausbreitung durch die Feuerwehr verhindert werden konnte. Ein Mountainbiker meldete gegen 10.30 Uhr, dass von einer gerodeten Fläche zwischen der L3004 und dem Altkönig - einige Hundert Meter unterhalb der "Weißen Mauer" - Rauch aufsteige. Die verständigte Feuerwehr konnte die Brandstelle lokalisieren und feststellen, dass der trockene Waldboden auf etwa neun Quadratmetern brannte. Das Feuer wurde schnell gelöscht, sodass es sich nicht weiter ausbreitete. Hinweise zur Brandursache liegen derzeit nicht vor. Mögliche Zeuginnen und Zeugen werden gebeten, sich unter (06172) 120 - 0 bei der Bad Homburger Kriminalpolizei zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Pressestelle Telefon: (0611) 345-1045/1041/1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

Weitere Polizeimeldungen

Alle Polizeimeldungen aus Hochtaunuskreis