Rubrik auswählen
 Höxter
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Autobrand: B 64 mehrere Stunden gesperrt

Bild0005.JPG

Bad Driburg (ots) - Ein brennendes Fahrzeug hatte am Mittwoch, 23. Juni, für eine mehrstündige Sperrung der B 64 bei Bad Driburg gesorgt.

Ein schwarzer 3er BMW, mit dem ein 34-Jähriger auf der B 64 in Fahrtrichtung Höxter unterwegs war, hatte gegen 11.15 Uhr während der Fahrt aus bislang unbekannten Gründen Feuer gefangen. Der Fahrer konnte den Wagen in Höhe der Abfahrt zur L 954 noch in einer Nothaltebucht abstellen und unverletzt aussteigen.

Der Brand wurde anschließend durch die Feuerwehr Bad Driburg gelöscht. Sie konnte allerdings nicht verhindern, dass der BMW vollständig ausbrannte. Der entstandene Schaden wird auf rund 17.000 Euro geschätzt.

Durch die Löscharbeiten wurde die B 64 vollständig für den Verkehr gesperrt. Im Anschluss musste die Fahrbahn gereinigt werden, so dass die Strecke gegen 14.30 Uhr wieder freigegeben werden konnte. /nig

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Bismarckstraße 18 37671 Höxter

Telefon: 05271 / 962 -1521 E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de https://hoexter.polizei.nrw/

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle Polizei Höxter Telefon: 05271 962 1222

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter

Weitere beliebte Themen in Höxter