Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Kellerbrand in Mehrfamilienhaus

Christian Schwier / Adobe Stock

Kaarst (ots) -

Die Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Kaarst wurden am Morgen des 17.6.2024 um 9 Uhr durch aufmerksame Bewohner zu einem gemeldeten Kellerbrand auf die Bachstraße in Büttgen alarmiert. Die ersteintreffenden Kräfte konnten die Meldung bestätigen. In einem Kellerraum des Gebäudes kam es aus bisher unbekannter Ursache zu einem Feuer. Es bestand die Gefahr der Ausbreitung auf weitere Kellerräume. Aus diesem Grund ging unmittelbar nach Eintreffen ein Atemschutztrupp zur Brandbekämpfung mit einem C-Rohr in das Kellergeschoss vor. Ein weiterer Atemschutztrupp kontrollierte das Treppenhaus auf Verrauchung. Das Feuer konnte zügig bekämpft und unter Kontrolle gebracht werden. Anschließend wurden die Räumlichkeiten mit einem Überdrucklüfter entraucht. Verletzt wurde niemand. Neben der Polizei und einem Rettungswagen war die Feuerwehr Kaarst mit 30 Kräften für 2 Stunden im Einsatz. Im Anschluss wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Kaarst Pressestelle Telefon: 02131 / 66 5050 E-Mail: presse@feuerwehr-kaarst.de http://www.feuerwehr-kaarst.de/

Original-Content von: Feuerwehr Kaarst
Inhalt melden

Der meinestadt.de Wochenstart
Lokale Infos aus deiner Umgebung in deine Mailbox.
Zur Newsletteranmeldung