Rubrik auswählen
 Kaiserslautern
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Zu tief ins Glas geschaut

Kaiserslautern (ots) -

Weil sie zu tief ins Glas geschaut haben, hat die Polizei in der Nacht zu Freitag zwei Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Einer muss mit einer Anzeige rechnen.

Gegen 1.45 Uhr stoppte eine Streife in der Denisstraße einen Mazda und unterzog den Fahrer einer Kontrolle. Der 30-Jährige roch deutlich nach Alkohol, weshalb er zum Atemtest gebeten wurde - Ergebnis: 0,75 Promille. Der Mann durfte deshalb nicht weiterfahren. Er musste zunächst für weitere Tests mit zur Dienststelle kommen; anschließend wurde er mitsamt Autoschlüssel und Führerschein an die US-Militärpolizei übergeben.

Knapp eine Stunde später war auch für eine 31-jährige Autofahrerin die Fahrt zu Ende. Als sie in der Pariser Straße angehalten und kontrolliert wurde, stellten die Beamten auch bei der Frau Alkoholgeruch fest. Ihr "Pegel" lag laut Schnelltest im Grenzbereich, weshalb ihr dringend empfohlen wurde, nicht weiterzufahren. Die 31-Jährige wechselte schließlich mit ihrem nüchternen Beifahrer die Plätze und überließ ihm das Steuer. |cri

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz Telefon: 0631 369-1080 oder -0 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Kaiserslautern los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Kaiserslautern