Rubrik auswählen
 Kaiserslautern
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Berauschte Fahrer aus dem Verkehr gezogen

Kaiserslautern (ots) - Weil sie ganz offensichtlich unter Drogen standen, hat die Polizei am Sonntag im Stadtgebiet zwei Männer aus dem Verkehr gezogen. Beide waren bei routinemäßigen Verkehrskontrollen aufgefallen.

Den ersten erwischte es am Sonntagvormittag. Als Polizeibeamte den 20-Jährigen gegen halb zehn in der Zollamtstraße stoppten und überprüften, legte der Mann ein drogentypisches Verhalten an den Tag. Ein durchgeführter Urintest bestätigte den Verdacht. Er reagierte positiv auf Amphetamine. Der Mann wurde zur Dienststelle gebracht. Dort wurde ihm eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein blieb auf der Polizeidienststelle.

Gegen 20:30 Uhr hatten es die Beamten dann in der Eisenbahnstraße mit einem weiteren "berauschten" Mann zu tun. Er war mit einem E-Scooter unterwegs. Weil er Anzeichen von Betäubungsmittelkonsum zeigte, wurde ihm ein Drogenschnelltest angeboten. Dieser bestätigte den Verdacht und reagierte positiv auf die Stoffgruppe THC. Der 25-Jährige musste daraufhin ebenfalls eine Blutprobe abgeben. |elz

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz Telefon: 0631 369-1080 oder -0 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Kaiserslautern