Rubrik auswählen
 Karlsruhe
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

(KA) Bruchsal - Aquaplaning verursacht Unfall

Karlsruhe (ots) -

Ein folgenschwerer Unfall ereignete sich am Montagmorgen auf der Autobahn 5 zwischen den Anschlussstellen Karlsruhe-Nord und Bruchsal. Eine Autofahrerin war wohl aufgrund Aquaplaning ins Schleudern geraten und dann mit einem anderen Fahrzeug kollidiert. Auslaufende Betriebsstoffe verursachten starke Verkehrsbehinderungen.

Eine 52-Jährige verlor offenbar wegen Aquaplaning auf dem linken Fahrstreifen die Kontrolle über ihren BMW und kollidierte dann mit dem auf dem mittleren Fahrstreifen fahrenden Lkw eines 51-Jährigen. Durch den Unfall wurde der BMW auf den rechten Fahrstreifen und in die Leitplanken abgewiesen. Der Lkw schleuderte nach rechts und blieb entgegen der Fahrtrichtung stehen.

Die Reinigung der Fahrbahn wegen auslaufender Betriebsstoffe erforderte eine Sperrung der Fahrbahn Richtung Norden bis gegen 10 Uhr.

Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von ungefähr 25.000 Euro.

Heike Umminger, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Karlsruhe und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Karlsruhe