Rubrik auswählen
 Kassel
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Unfallflucht in der Wolfsschlucht: Zeuge gesucht, der Zettel an geparktem Mercedes hinterließ

Kassel (ots) - Kassel-Mitte:

Einen Unfallschaden in Höhe von rund 1.500 Euro musste der Besitzer einer schwarzen Mercedes C-Klasse am Montagnachmittag in der Kasseler Wolfsschlucht an seinem geparkten Auto feststellen. Der zunächst unbekannte Verursacher war von der Unfallstelle geflüchtet. Allerdings hatte ein unbekannter Zeuge einen Zettel mit einem Kennzeichen an dem Mercedes hinterlassen. Die weiteren Ermittlungen der Polizei führten zwar zu einem roten Nissan Micra, der Besitzer des Wagens bestreitet jedoch eine Beteiligung an dem Unfall. Zur Aufklärung des Falls suchen die Ermittler der Unfallfluchtgruppe nach Zeugen. Insbesondere der Zeuge, der den Zettel hinterließ, wird gebeten, sich bei der Kasseler Polizei zu melden.

Wie der Besitzer des Mercedes aus Niestetal den aufnehmenden Beamten des Polizeireviers Mitte schilderte, hatte er den Pkw gegen 16:50 Uhr auf dem Parkstreifen in der Wolfsschlucht, zwischen der Treppenstraße und Theaterstraße, abgestellt. Als er eine Stunde später zu seinem Auto zurückkehrte, entdeckte er neben den Unfallschäden an der linken Fahrzeugseite auch den Zettel des unbekannten Zeugen an der Windschutzscheibe. Darauf war jedoch lediglich das Kennzeichen des roten Nissan notiert.

Wer den Ermittlern Hinweise zu der Unfallflucht geben kann, wird gebeten, sich bei der Kasseler Polizei unter Tel.: 0561-9100 zu melden.

Ulrike Schaake

Pressesprecherin Tel.: 0561 - 910 1021

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Grüner Weg 33 34117 Kassel Pressestelle Telefon: +49 561 910 1020 bis 23 Fax: +49 611 32766 1010 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit Polizeiführer vom Dienst (PvD) Telefon: +49 561-910-0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Weitere beliebte Themen in Kassel