Rubrik auswählen
 Kassel
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Fahrradfahrer bei Verkehrsunfall auf B 251 bei Habichtswald-Dörnberg lebensgefährlich verletzt

Kassel (ots) - Habichtswald (Landkreis Kassel):

Am heutigen Freitagnachmittag ist es gegen 13:40 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B 251 zwischen Kassel und Habichtswald-Dörnberg gekommen, bei dem ein Fahrradfahrer lebensgefährlich verletzt wurde. Wie die am Unfallort eingesetzten Streifen der Polizeistation Wolfhagen berichten, hatte sich der Unfall auf der Bundesstraße kurz vor dem Ortseingang ereignet. Nach derzeitigem Ermittlungsstand war eine 85-jährige Frau aus dem Landkreis Kassel mit ihrem Skoda in Richtung Dörnberg unterwegs und hatte dort offenbar drei Fahrzeuge überholt. Beim Einscheren vor den überholten Fahrzeugen erfasste der Skoda aus noch unbekannten Gründen den 36-jährigen Radfahrer aus Kassel, der daraufhin zu Fall kam und schwere Verletzungen erlitt. Ein Rettungswagen brachte den Radfahrer in ein Kasseler Krankenhaus. Zur Rekonstruktion des Unfallhergangs war ein Gutachter an der Unfallstelle eingesetzt. Der Skoda wurde sichergestellt und von einem Abschleppunternehmen geborgen. Wegen der Rettungs- und Bergungsarbeiten kam es auf der B 251 zu Verkehrsbehinderungen. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

Ulrike Schaake

Pressesprecherin Tel.: 0561 - 910 1021

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Grüner Weg 33 34117 Kassel Polizeiführer vom Dienst (PvD) Telefon: +49 561-910 0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Während der Regelarbeitszeit Pressestelle Telefon: 0561/910 10 20 bis 23

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Kassel