Rubrik auswählen
 Kassel
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Sexuelle Belästigung an Haltestelle: Polizei bittet um Hinweise auf unbekannten Täter

Kassel (ots) - Kassel-Vorderer Westen: Eine 21 Jahre alte Frau aus Kassel ist am gestrigen Sonntagabend an der Straßenbahnhaltestelle "Murhardstraße / Universität" von einem unbekannten Mann sexuell belästigt worden. Wie das Opfer am Abend bei der Erstattung der Anzeige gegenüber der Polizei angab, hatte sich die Tat gegen 21:20 Uhr ereignet. Der auf sie abwesend wirkende Täter soll sie an der Haltestelle in den Schritt gefasst und sie bedrängt haben. Als sie daraufhin wegging, habe der Mann sie noch kurz verfolgt, sei dann aber in unbekannte Richtung geflüchtet.

Bei dem Täter soll es sich um einen ca. 60 Jahre alten Mann mit dunkler Hautfarbe, gräulichen kurzen Haaren und schlanker Statur gehandelt haben, der eine dunkle Jacke, eine dunkle Hose sowie eine schwarze Bauchtasche trug und eine Zigarette in der Hand hielt.

Die weiteren Ermittlungen wegen sexueller Belästigung werden beim Kommissariat 12 der Kasseler Kripo geführt. Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können, melden sich bitte unter Tel. 0561 - 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen.

Rückfragen bitte an:

Matthias Mänz Pressesprecher Tel. 0561 - 910 1020

Polizeipräsidium Nordhessen Grüner Weg 33 34117 Kassel Pressestelle Telefon: +49 561 910 1020 bis 23 Fax: +49 611 32766 1010 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit Polizeiführer vom Dienst (PvD) Telefon: +49 561-910-0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Kassel