Rubrik auswählen
Kassel
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Schwalm-Eder-Kreis: Brand eines Einfamilienhauses

engel.ac / Adobe Stock

Kassel (ots) -

Am Mittwochabend brach in einem Einfamilienhaus in einem Waberner Ortsteil ein Brand aus. Wie die vor Ort eingesetzten Kollegen der Polizeistation Fritzlar berichten wurde der Brand gegen 18:50 Uhr durch einen Nachbarn festgestellt. Die beiden 54 und 20-jährigen Bewohner des Hauses konnten sich selbständig aus dem Haus retten, erlitten jedoch Rauchgasintoxikationen. Bei Eintreffen der Feuerwehr stand das komplette Gebäude bereits in Vollbrand. Das Haus ist aufgrund der Brandschäden derzeit unbewohnbar. Angaben zur Brandursache können zum jetzigen Zeitpunkt nicht gemacht werden. Die beiden verletzten Bewohner, sowie eine 78-jährige Nachbarin, die einen Schock erlitt, wurden durch Rettungskräfte zur weiteren Behandlung in umliegende Krankenhäuser verbracht. Die Kriminalpolizei Homberg/Efze hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Nach ersten vorsichtigen Schätzungen beläuft sich der entstandene Sachschaden auf ca. 300.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Oliver Kleinert Polizeihauptkommissar Polizeipräsidium Nordhessen Grüner Weg 33 34117 Kassel Polizeiführer vom Dienst (PvD) Telefon: +49 561-910 0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Während der Regelarbeitszeit Pressestelle Telefon: 0561/910 10 20 bis 23

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Kassel und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Kassel