Rubrik auswählen
 Kassel
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Mutmaßliches Diebesgut bei 30-Jährigem sichergestellt: Polizei veröffentlicht Fotos im Internet und sucht Eigentümer

CollagesichergestellteGegenstände.jpg

Kassel (ots) - Kassel / Baunatal: In den vergangenen Wochen ereigneten sich in Kassel und Umgebungen vermehrt nächtliche Diebstähle aus unverschlossenen oder verschlossenen Fahrzeugen. Im Laufe der Fahndungsmaßnahmen konnten Polizeistreifen mehrfach einen derzeit in Kassel wohnenden 30-Jährigen noch im Besitz von Diebesgut festnehmen. Im Rahmen dieser Festnahmen, aber auch bei anderen Kontrollen, war der 30-Jährige im Besitz von Gegenständen angetroffen worden, die allem Anschein nach nicht ihm gehören und bislang weder einer konkreten Straftat noch einem bestimmten Eigentümer zugeordnet werden können. Um zu klären, ob diese Gegenstände, darunter Schmuck, Schuhe, Handys und Elektrogeräte, ebenfalls aus Straftaten stammen, veröffentlichen die Ermittler der Regionalen Ermittlungsgruppe der Kasseler Polizei nun Fotos. Die Einzelbilder dieser Gegenstände, die von der Polizei zunächst im Rahmen der Gefahrenabwehr zur Eigentumssicherung sichergestellt wurden, sind auf der Internetseite des Polizeipräsidiums Nordhessen unter https://k.polizei.hessen.de/327600606 eingestellt, eine Collage mit einem Teil der Fotos ist dieser Pressemitteilung beigefügt. Die Gegenstände wurden in der Zeit zwischen dem 21. Mai und dem 12. Juni an verschiedenen Örtlichkeiten in Kassel Süd und Niederzwehren sowie in Baunatal bei dem 30-Jährigen sichergestellt.

Die Eigentümer der auf den Fotos zu sehenden Gegenstände oder Personen, die Hinweise auf deren Herkunft geben können, melden sich bitte unter Tel. 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei.

Rückfragen bitte an:

Matthias Mänz Pressesprecher Tel. 0561 - 910 1020

Polizeipräsidium Nordhessen Grüner Weg 33 34117 Kassel Pressestelle Telefon: +49 561 910 1020 bis 23 Fax: +49 611 32766 1010 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit Polizeiführer vom Dienst (PvD) Telefon: +49 561-910-0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Kassel