Rubrik auswählen
Kirchheimbolanden
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

aus Unachtsamkeit aufgefahren

Eisenberg, K76/K78 (ots) -

Eisenberg ,K76 /K78 (ots) - Als eine, aus 3 Motorrädern bestehende Motorradgruppe aus der Vorderpfalz, heute, gegen 18:58 Uhr, die K 76 , aus Richtung Kerzenheim kommend ,in Richtung Eisenberg fuhr, bemerkte der Vorausfahrende an der Einmündung zur K 78 eine größere Motorradgruppe. Um diesen das Einfahren auf die K 76 zu ermöglichen, gab ihnen der 18 jährige dann Zeichen, verlangsamte seine Fahrt und hielt dann auch noch an. Der hinter ihm fahrende 19 jährige bemerkte dies und bremste hierauf auch rechtzeitig ab. Offenbar aus Unachtsamkeit bemerkte die letzte der Gruppe , eine 18 jährige, dass Anhalten ihrer Vordermännern zu spät und fuhr diesen deshalb von hinten auf. Hierdurch stützen alle drei , wobei sie sich teilweise so schwere Verletzungen zuzogen ,dass zwei in die umliegenden Krankenhäuser und die 18 jährige sogar mit dem Hubschrauber in die BGU Ludwigshafen verbracht werden mussten. Zwei der Motorräder erlitten Totalschäden. Die K 76 musste von den Feuerwehren aus Eisenberg, Kerzenheim und Ramsen wegen den ausgelaufenen Betriebsstoffen gesäubert und für insgesamt 2 Stunden gesperrt werden. Alle "Drei" trugen während der Fahrt statt der empfohlenen Schutzkleidung, nur normale Straßenkleidung.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Kirchheimbolanden Telefon: 06352 911 - 2700 E-Mail: pikircheimbolanden@polizei.rlp.de http://ots.de/2CD7bx

Original-Content von: Polizeiinspektion Kirchheimbolanden


Weitere beliebte Themen in Kirchheimbolanden