Rubrik auswählen
Kirn
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Köder mit Nadeln ausgelegt

Kirn (ots) -

Am frühen Sonntagnachmittag, dem 19.06.2022 meldete gegen 14:45 Uhr ein 50-jähriger Hundehalter bei der Polizei Kirn, dass in der Straße "Im Klingelrech" durch Unbekannte mehrere Köder ausgelegt worden waren. Bei den Ködern hatte es sich um Fleischwurst gehandelt, die mit Nadeln versehen war. Der Hund des Mitteilers soll davon gefressen haben. Glücklicherweise ergab eine Untersuchung beim Tierarzt keinen gesundheitsrelevanten Befund. Im Rahmen der aufgenommenen Ermittlungen konnten die verbliebenen Köder aufgefunden werden.

Bislang sind weder weitere Meldungen noch Hinweise, dass Tiere ähnliche Köder in Kirn gefressen haben, bei der Polizei eingegangen.

Die Polizei Kirn warnt nun Hundebesitzer vor den gefährlichen Fallen. Außerdem werden Zeugen, die Hinweise zu der Tat geben können, gebeten, sich bei der Polizei Kirn unter der 06752-156-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Kirn Telefon: 06752 1560 E-Mail: pikirn@polizei.rlp.de http://ots.de/eVM2mc

Original-Content von: Polizeiinspektion Kirn


Weitere beliebte Themen in Kirn