Rubrik auswählen
 Kirn
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Absturz von Leichtflugzeug; Piloten schwerverletzt

Bild1_Domberg.jpg

Bad Sobernheim (ots) - Am Samstag, den 15.05.2021 stürzte ein mit zwei erfahrenen Piloten besetztes Leichtflugzeug des US-amerikanischen Flugzeugherstellers PIPER nahe des Flugplatzes Domberg in Bad Sobernheim ab.

Nach den bisherigen Ermittlungen stellten die verunglückten 39- und 43-jährigen Piloten unmittelbar nach dem Startvorgang technische Probleme am Triebwerk fest. Bei dem anschließenden Versuch, eine Notlandung auf dem kleinen Flugplatz des Flugsportvereins Bad Sobernheim durchzuführen, stürzte die Maschine etwa einen halben Kilometer Luftlinie von der Landebahn entfernt in eine mit Schwarzdornen bewachsene Grünfläche. Die Piloten konnten sich noch aus eigener Kraft aus dem Cockpit befreien. Die verletzten Männer wurden anschließend von zwei Rettungshubschraubern in umliegende Krankenhäuser geflogen. Beide erlitten glücklicherweise keine lebensbedrohlichen Verletzungen. Der entstandene Schaden am Flugzeug wird auf etwa 90.000 Euro geschätzt. Die Feuerwehren von Bad Sobernheim und Daubach waren mit 35 Kräften im Einsatz und leisteten hochprofessionelle Arbeit. Das Leichtflugzeug wurde anschließend durch ein ortsansässiges Abschleppunternehmen auf das Gelände des Flugplatzes geborgen.

Die beteiligten Behörden haben die Untersuchungen bzw. Ermittlungen aufgenommen. Diese dauern aktuell noch an.

Zeugen des Absturzes werden gebeten, sich bei der Polizei Kirn unter der 06752-156-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Kirn Telefon: 06752 1560 E-Mail: pikirn@polizei.rlp.de http://ots.de/eVM2mc

Original-Content von: Polizeiinspektion Kirn, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Kirn