Rubrik auswählen
 Kleve/Niederrhein
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Imkerstand in Waldstück bei Donsbrüggen abgebrannt

imkerstand-00.jpg

Kleve-Donsbrüggen (ots) - Gegen 13:37 Uhr wurde der Löschzug West zu einem Brand in einem Waldstück im Ortsteil Donsbrüggen alarmiert. Am Ende eines Wirtschaftsweges war ein Imkerstand mit mehreren Bienenkästen in Brand geraten. Das Feuer hatte bereits auf die umliegende Vegetation übergegriffen. Es wurde umgehend mit den Löscharbeiten begonnen.

Besonders herausfordernd war, das sich die vom Feuer geflüchteten Bienen auf den Einsatzkräfte und dem Löschfahrzeug niederließen. Eine weitere Schwierigkeit, die es durch die Einsatzkräfte zu meistern galt, war die Herstellung der Wasserversorgung: Aufgrund der abgelegenen Lage der Brandstelle befanden sich keine Hydranten in direkter Nähe. Der Einsatzleiter, Stadtbrandinspektor Ralf Benkel, entschied sich dafür, das erste Fahrzeug durch die weiteren Fahrzeuge im Pendelverkehr mit Löschwasser zu versorgen.

Gegen ca. 15:30 Uhr konnte der Einsatz beendet werden. Beteiligt waren 29 Einsatzkräfte der Feuerwehr Kleve.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Kleve Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Florian Pose Telefon: 02821 / 9751058 E-Mail: presse@feuerwehr-kleve.de https://feuerwehr-kleve.de/

Original-Content von: Feuerwehr Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Kleve/Niederrhein