Rubrik auswählen
Kleve/Niederrhein
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Pedelecfahrer nach Kollision mit PKW lebensgefährlich verletzt.

peopleimages.com / Adobe Stock

Geldern (ots) -

Am Samstag (02.03.2024) kam es gegen 11:11 Uhr in Geldern zu einem folgeschweren Verkehrsunfall auf der Venloer Straße in Höhe der Einmündung Burgstraße. Zur Unfallzeit befuhr ein 64jähriger, aus Gedern stammender Pedelecfahrer, die Venloer Straße in Fahrtrichtung Straelen. Beim Überqueren der Venloer Straße im Bereich der dortigen Querungshilfe übersah der 64jährige Radfahrer den in gleicher Richtung fahrenden PKW eines 18jährigen Gelderners. Auf der Venloer Straße kam es zu einem Zusammenstoß beider Fahrzeuge, in der Folge der Fahrradfahrer vom PKW erfasst wurde. Durch die Kollision wurde der Radfahrer lebensgefährlich verletzt und musste zur Behandlung mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden. Der 18Jährige erlitt einen Schock. Die Verkehrsunfallaufnahme erfolgte unter Hinzuziehung eines Verkehrsunfallaufnahmeteams aus Recklinghausen. Die Betreuung der Angehörigen erfolgte durch den polizeilichen Opferschutz. Während der Verkehrsunfallaufnahme war die Unfallstelle für mehrere Stunden gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve Pressestelle Polizei Kleve Telefon: 02821 504 1111 E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de https://kleve.polizei.nrw/

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Twitter: https://www.facebook.com/polizei.nrw.kle

https://twitter.com/polizei_nrw_kle

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve
Inhalt melden
Der meinestadt.de Wochenstart
Lokale Infos aus deiner Umgebung in deine Mailbox.
Zur Newsletteranmeldung
Aktuelle Meldungen in der meinestadt.de App
Der meinestadt.de Wochenstart
Lokale Infos aus deiner Umgebung in deine Mailbox.
Zur Newsletteranmeldung