Rubrik auswählen
 Kleve/Niederrhein
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Kalkar - Radmuttern an PKW gelöst / Zeugen gesucht

Kalkar (ots) - In Kalkar kam es am Dienstag (08.06.2021) in der Zeit von 08:15 Uhr bis 18:30 Uhr zu einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr.

Eine 45-jährige Frau aus Xanten hatte ihren VW in besagtem Zeitraum vor dem Kindergarten auf der Burgstraße geparkt. Am nächsten Tag ließ sie aufgrund merkwürdiger Geräusche und ungewöhnlichen Fahrverhaltens Ihres Wagens Ihr Fahrzeug überprüfen.

Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass ein Unbekannter offensichtlich alle vier Schrauben am linken Vorderrad des VWs gelöst hatte. Glücklicherweise wurde dies entdeckt, bevor Schlimmeres passierte.

Das Verkehrskommissariat Kleve hat die Ermittlungen aufgenommen und erbittet Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen oder Personen unter 02821 5040. (cp)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve Pressestelle Polizei Kleve Telefon: 02821 504 1111 E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de https://kleve.polizei.nrw/

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Twitter: https://www.facebook.com/polizei.nrw.kle

https://twitter.com/polizei_nrw_kle

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Kleve/Niederrhein