Rubrik auswählen
Koblenz
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Flüchtiger Fahrer vergisst unter 1,57 Promille Kennzeichen am Unfallort

candy1812 / Adobe Stock

Koblenz (ots) -

In der Nacht von Donnerstag, den 24.11.2022 auf Freitag gegen 01:30 Uhr kollidierte ein Pkw-Fahrer mit einem geparkten Fahrzeug in der Alemanenstraße in Koblenz. Der Fahrer verließ im Anschluss die Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Einen Hinweis hatte er allerdings am Tatort hinterlassen: Das Kennzeichen seines Autos. Das brachte die Einsatzkräfte der Polizei Koblenz auf seine Spur. Sie konnten den 21-Jährigen im Nachgang an seiner Anschrift antreffen. Ein Atemalkoholtest bei ihm ergab einen Wert von 1,57 Promille. Daraufhin erfolgte eine Blutentnahme bei dem 21-jährigen Beschuldigten auf der Dienststelle. Zudem wurden sein Führerschein und der Fahrzeugschlüssel sichergestellt.

Gegen den jungen Mann werden nun Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet. Im Anschluss wurde er aus der polizeilichen Maßnahme entlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz Pressestelle PK'in Aline Kreuz Telefon: 0261-103-2013

E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz


Weitere beliebte Themen in Koblenz